Wie werden Gitarren bei Konzerten abgenommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Amps werden mit dynamischen Mikrofonen (z.B. Shure SM57 oder Sennheiser E606) abgenommen, und das Signal wird dann über die PA verstärkt. Hintergrund ist, daß auch der Gitarrenlautsprecher wesentlich an der Soundbildung beteiligt ist. Im Gegensatz dazu werden Baßgitarren oft direkt per DI-Signal abgenommen - also ohne, daß der Weg über den Lautsprecher des Baßamps gegangen wird.

Problematisch ist bei kleinen und mittleren Events oft, daß Gitarristen mit ihren gut aufgedrehten Amps einfach zu laut sind, als daß man dann per PA noch einen vernünftigen Mix erzeugen könnte. Ursache ist, daß Röhrenamps und E-Gitarre bei höheren Lautstärken anders reagieren (Endstufenverzerrung, Lautsprecherkompression, Reaktion der Gitarre auf Schalldruck: längeres Sustain, höhere Feedbackempfindlichkeit). Außerdem nimmt unser Ohr die bei der Gitarre gut ausgeprägten Frequenzen um 1-2 kHz besonders gut wahr.

Die vielen Amps auf der Bühne sind oft Show und werden nicht immer alle betrieben.

Gut beantwortet. Spiele selber und kann dem nichts hinzufügen ausser Tippfeehler meist SM 58

0
@EntertainerNRW

Wieso Tippfehler, ich kenne ehrlich gesagt niemanden, der zur Ampabnahme lieber ein SM58 nimmt als ein SM57...

2
@EntertainerNRW

Danke. Zum Mic: Natürlich kann man auch das SM 58 nehmen, und in der Praxis geschieht das auch. "Der Klassiker" für die Gitarrenabnahme ist aber das SM 57, während der Korb des SM 58 eher für Gesang konzipiert wurde (die Kapsel ist ja die gleiche). Ich nehme übriges das Sennheiser-"Brikett" e609. Da spart man sich das Stativ, das Mic hat kaum Eigenfärbung, und ich finde, so'n Teil sieht einfach cool aus. :-)

0

Die Verstärker werden (meist) über Mikrofone abgenommen, da würde sogar ein kleiner 20W-Amp reichen^^ Die riesigen Verstärkertürme, die manche Bands mit auf der Bühne haben sind oft nur Show, davon ist fast immer nur ein Amp eingeschaltet.

Manche Bands nehmen die Gitarren auch gar nicht über Mikros ab, sondern gehen von der Gitarre über Effekte und Ampsimulationen direkt ins Mischpult, aber auch diese Bands haben oft einen 'richtigen' Verstärker (ausser Betrieb) mit auf der Bühne stehen.

Die Amps (Verstärker) werden meist über Mikrofone abgenommen. Auf großen Konzerten, wie Wacken oder Rock am Ring, geht das Signal dann in eine PA, wo es auf die Lautsprecher aufgeteilt und ausgegeben wird.

Hinter den Bands sieht man immer ganze Wände von Boxen. Diese sind aber nicht alle angeschlossen. Sie dienen lediglich als Werbung.

Gehen wir mal davon aus, eine Band spielt mit Diezel Amps. Die Teile haben so viel Druck, dass da wenige reichen, um eine ganze Halle, oder Gelände zu beschallen. Ist die Band aber Suporter des Herstellers, so stehen ganze Wände hinter den Bands.

die amps sind meistens eine art „monitor-box“. gitarren spielt man gerne über die pa. natürlich gibt es auch die möglichkeit, zu mikrofonieren.

ja, die Amps werden über (meist mehrere) Mikrofone abgenommen

Was möchtest Du wissen?