wie werden Fettsäuren benannt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

18:2 bedeutet 18 Kohlenstoffatome und 2 Doppelbindungen. 9,12 bedeutet, daß die Doppelbindungen vom C-Atom 9 und 12 ausgehen. C-Atom Nr. 1 ist das Carbonsäure-C. Die Alpha, Omega usw. Nomenklatur ist veraltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi :)

18:2 heißt, dass auf 18 C-Atome zwei Doppelbindungen kommen. Wo die sind, wird durch 9 und 12 angegeben: Nämlich am neunten und am zwölften C-Atom gezählt von der höchst oxidierten Gruppe aus.

Das ist dann Linolsäure, mit IUPAC 9,12-Octadecadiensäure. Die Linolsäure hat 18 C-Atome. Strukturformel: Siehe Anhang.

Diese Säure ist eine Omega-6-Fettsäure, denn am sechsten C-Atom von der nicht oxidierten Seite aus ist eine Doppelbindung. Das nennt man dann Omega-6. Wenn wir uns jetzt die Alpha-Linolensäure nehmen (nach IUPAC: 9,12,15-Oxtadecatriensäure), dann hast du sowohl am dritten als auch am sechsten C-Atom eine solche Doppelbindung und deshalb ist es eine Omega-3 und eine Omega-6 Fettsäure.

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas helfen. Bei Fragen melde dich :)

LG

Strukturformel Linolsäure - (Chemie, fettsaeuren)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Yalana 05.02.2016, 20:07

hi :)

vielen dank das du dir so viel zeit genommen hast um so ausführlich zu antworten.

aber danach hatte ich doch gar nicht gefragt. ich wollte wissen, woher man weiß, von welchem ende aus man anfängt zu zählen, für die omega, delta bestimmung. wenn du mir das auch noch sagen könntest, wäre das wirklich toll

1
DieChemikerin 05.02.2016, 22:23
@Yalana

Hi Yalana!

Doch, genau danach hattest du gefragt. Das mit dem Omegazeugs wolltest du wissen und das hab ich dir oben beantwortet ;)
Da musst du vom Methylende zählen.

Bei der Nomenklatur mit dem Delta musst du vom Carboxylende zählen. Beantwortet das deine Frage? Falls nicht, frag bitte nach! Das ist echt nicht bös gemeint, aber ich frag mich manchmal, ob meine Antworten komplett durchgelesen wurden... :)

1

Was möchtest Du wissen?