Wie werden eigentlich Erdnuss Flips hergestellt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die „rohen“ Flips entstehen, indem Maismehl in einem Extruder unter starken Druck gesetzt wird, bis es heiß wird. Dabei verdichtet es sich, ähnlich wie Metalle beim Sintern. Dann wird es portionsweise durch eine Matrize gepresst, so dass es sich schnell ausdehnen kann, aber trotzdem zusammenbackt. Dadurch entsteht die luftige Konsistenz. Anschließend werden die "Rohflips" in eine Masse aus Kokosfett, Erdnussbutter, Gewürzen und Salz getunkt, die ihnen den Geschmack gibt. quelle: wiki

Ich glaube da kann dir die Maus weiterhelfen: http://www.wdrmaus.de/sachgeschichten/erdnussflips/ :-)

Spitzenmäßiger Link!

0

Was möchtest Du wissen?