Wie werden Dispozinsen abgerechnet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du 50€ 1 Jahr lang im Minus bist zahlst du 7,50 Zinsen.
Durch 360 Tage sind 0,02 Euro pro Tag.

Bei 100€ 1 Jahr lang sind es 15 pro Jahr, somit 0,04 pro Tag.

etc.

Die Zinsen werden täglich berechnet und am Ende des Quartals dem Konto angerechnet.

Heißt wenn du ab heute 50€ im Minus bist, kommen täglich 0,02 dazu. Ändert sich ab nächster Woche dein Minus auf 100€ kommen ab dem Tag 0,04 dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zinsen werden taggenau berechnet und als Summe zum Quartalsende im Rechnungsabschluss ausgewiesen un belastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mugetsuney
10.10.2016, 08:00

Also wenn ich 30 Tage lang 50€ im Minus bin muss ich 225€ zahlen? Oder bin ich zu dumm zum rechnen?

0

Was möchtest Du wissen?