Wie werden diese folgenden Begriffe geschrieben?

5 Antworten

Ergibt überhaupt keinen Sinn.

Entweder "durch die Konfirmation bedingte Abwesenheit...."

oder "Ich bitte Sie, das Fehlen meiner Tochter zu entschuldigen, da sie am ... konfirmiert wird." oder heißt es: "die Konfirmation erhält"?

Sicher könntest Du "konfirmationsbedingt" schreiben, aber das wäre schlechter Stil. Stell Dir mal Wörter wie "kommunionsbedingt" oder "weihnachtsbedingt", "osternbedingt", "pfingstbedingt" vor...schon "urlaubsbedingt" ist unschön!

Lass die Substantivierung und schreib: Da meine Tochter am ... konfirmiert wird, kann sie den Unterricht am ...... nicht besuchen. Ich bitte, ihre Abwesenheit zu entschuldigen.

Kleiner Nachsatz: Du solltest Dir auch eine Unterrichtsberfreiung im voraus vom Schulleiter/der Schulleiterin erteilen lassen. Eventuell brauchst Du dann gar keine schriftliche Entschuldigung mehr nachzureichen. Das handhaben die Schulen allerdings verschieden.

Das wird zusammen geschrieben...wie witterungsbedingt zum Beispiel und dann klein, denn es ist ein Adjektiv.

Schulentschuldigung wegen Beerdigung.

Hi,

ich muss diese Woche noch zu einer Beerdigung und brauche dafür eine Entschuldigung für die Schule. Ich möchte aber nicht den ganzen Schultag fehlen, sondern erst ab der 3. Stunde, weil ich nicht so viel verpassen will. Wie kann man das am besten formulieren?

"Sehr geehrte/r Frau/Herr ...

aufgrund eines Trauerfalls in der Familie kann ich leider am xx.xx.xxxx ab der 3. Unterrichtsstunde nicht mehr am Unterricht teilnehmen.

Ich möchte Sie bitten mein Fehlen zu entschuldigen."

Wie könnte man das evtl. besser formulieren? Reicht Trauerfall in der Familie oder ist es besser wenn man schreibt, dass es wegen einer Beerdigung ist?

Danke schonmal!

...zur Frage

Brief schreiben; darf ich das so schreiben?

Ist der Brief gut geschrieben??

Sehr geehrte Damen und Herren

Bitte entschuldigen Sie mein Versäumnis und damit die verursachten Umstände.

Ich habe nie die Absicht an die Rekrutierung nicht einzurücken. Leider ist mir der Marschbefehl-Brief aus den Augen verloren gegangen und damit war es mir sehr unangenehm Ihnen das Geschehen zu melden, bis ich den Brief wieder fand und Ihnen zurücksenden konnte.

Meine Begründung: Ein Tag vor der Rekrutierung hatte ich ein Telefongespräch mit dem Kommandanten vom Kreiskommando geführt. In dem Gespräch fragte ich Sie ob die Rekrutierung zu verschieben möglich wäre, weil ich noch Ferien feiern möchte mit Freunden. Ich habe positive Antwort gekriegt, dass ich noch um ein Jahr verschieben könne.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Bemühungen

Mit freundlichen Grüssen

Vielen dank fürs anschauen!!!!

...zur Frage

Falsche Anrede in Bewerbung

Ich habe vor 1 1/2 Wochen meine Bewerbung versendet.Heute habe ich emerkt,dass ich statt :Sehr geehrte Frau , Sehr geehrter Frau geschrieben habe.Nun ist meine Frage: Soll ich der Dame eine Email schreiben und mich entschuldigen?

...zur Frage

Wann verwendet man "wurden", wann "worden"?

Oder ist es dasselbe??

...zur Frage

Einladung zum Assesment-Center bestätigen! ?

Hallo ich wurde in einem brief aufgefordert eine einladung zum assesment center zu bestätigen , wollte einfach nur mal hier reinposten ob das so gut ist wie ich dass geschrieben habe ...

Sehr geehrte Herr X,

hiermit bedanke ich mich recht herzlich für Ihre Einladung zum Assesment-Center.

Gerne bestätige ich Ihnen den Termin am xx.xx.xxxx.

Mit freundlichen Grüßen

xxx

...zur Frage

Schreibt man den folgenden Satz mit oder ohne Komma?

Ich schreibe gerade Einladungen für meine Konfirmation, aber ich habe hier ein kleines Komma-Problem. Ich würde gerne wissen, ob folgender Satz mit oder ohne Komma geschrieben wird:

Ich würde mich freuen mit euch einen schönen Tag zu verbringen.

Oder

Ich würde mich freuen, mit euch einen schönen Tag zu verbringen.

Danke im voraus (=

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?