Wie werden die Sexszenen im film eigentlich gemacht?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist alles Fake! Da wird abgedeckt in den aller-verschiedensten Formen! Da gibt es tausende Möglichkeiten bis hin zu Stunts! Alles Film- Fake. Oft werden Szenen wiederholt. Wenn das dann echt wäre, das könnte kein Schauspieler aushalten, so lange einen Steifen in der Hose geht nicht! Da blenden die sowieso immer ab in den Hollywoodfilmen! Bei Por.nofilmen ist es was ganz anderes. Die haben da teilweise solche Hengste! Vieles wird aber auch gepuscht und getürkt! So lange und intensive Nummern gibt es in Wirklichkeit nicht! Das sind dann Ausnahmen! Aber im Film ist alles oder vieles möglich. Frau Bast hat das ja hinlänglich zum Besten gegeben, wie es in der Branche zugeht! Guten Rutsch!

7

also ich hätte immer einen stehen:-)

0

Mittlerweile werden die Sexszenen in Filmen in aller Regel echt durchgeführt, d. h. die Schauspieler haben dann tatsächlich Geschlechtsverkehr miteinander. Die Anforderungen an die Sexszenen sind gestiegen, und daher ist es in den letzten Jahrzehnten immer anspruchsvoller und schwieriger geworden, eine Sexszene glaubwürdig, realistisch und authentisch zu spielen, wenn man den Geschlechtsverkehr wie vor langer Zeit bloss vortäuscht. Zudem können sich die Schauspieler so viel stärker mit ihrer Rolle identifizieren und in ihr aufgehen bzw. mit ihrer Rolle eins werden und verschmelzen.

sie werden wie jede szene gedreht, allerdings sind dann meist nur die techniker und der regieseur am set und nicht wie sonst auch andere leute aus dem filmteam oder darsteller.

und sie sind auch nicht echt, sondern werden gespielt.

katharina thalbach erzählte zum beispiel etwas von viel schaumstoff zur polsterungzwischen den beinen, als sie die blechtrommel drehte oder wenn eine decke über den darstellern ist, sind sie unter der decke angezogen

Was möchtest Du wissen?