Wie werden die Menschen auf dem Bild dargestellt?

 - (Politik, Geschichte, Wirtschaft)

6 Antworten

Wenn man genau hinsieht entdeckt man unten rechts in der Ecke die Buchstaben "DDR".

Es scheint um die Unterdrückung der DDR Bürger zu gehen, der Mann im Hintergrung mit dem "S" auf der Mütze könnte die Sasi symbolisieren.

Schwierig zu beurteilen, weil man den Hintergrund der Frage nicht kennt. Was wurde im Unterricht besprochen und welches Fach?

eher ein Dollar Zeichen $ ich denke die Menschen im stellen den kapitalistischen Westen dar

4

Fach Geschichte, unsere Lehrerin War Für 3 Monate beurlaubt, hat uns letzte Woche dieses Blatt in die Hand gedrückt. Und sollen darauß ein Plakat erstellen!

0

Ich nehme an, das ist kommunistische DDR-Propaganda gegen den bösen Westen / Kapitalismus.

Der böse Westen (siehe das Dollar-Zeichen und die Mimik der beiden Personen) greift nach der DDR. Diese wehrt sich mit dem Hammer (welcher sicher auch eine Symbolik hat). Der Westen, verkörpert durch die beiden Männer, wird also als raffgierig, negativ, böse dargestellt.

Hilft dir das weiter?

sozialismus wann lernen die unwissenden was den unterschied ausmacht

0

Ganz einfach: Der böse Westdeutsche (evtl. könnte Adenauer damit gemeint sein), der seine gierigen Krallen nach der DDR ausstreckt, (hinter ihm der Amerikaner mit dem Dollarzeichen auf der Mütze, der ihn anfeuert) und aus Richtung DDR eines mit dem Hammer auf die Finger bekommt. Es könnte sein, dass diese Karikatur aus der Zeit des Mauerbaus stammt. Irgendwie musste man diesen der DDR-Bevölkerung ja schmackhaft machen.

Was möchtest Du wissen?