Wie werden die Klausuren ( Zeugnisnoten) zusammengestellt?

9 Antworten

in niedersachsen zählt das schriftliche maximal 60%, wahrscheinlich aber 50% (ist in den meisten schulen so). d.h. wenn dein sohn im mündlichen 3 oder schlechter steht, ergibt das keine 2 mehr.

das kommt auf seine Lehrerin an, wenn die mündl./schriftl. 50:50 wertet und er mündlich eine 4 hat, dann steht er am Ende auf 3 (schriftl. Noten addieren und durch Anzahl Noten teilen, dazu dann die mündl. Note addieren und durch 2 teilen, dann solltest du auf 3 kommen)

Arbeit 1 + Arbeit 2 =Schriftliche note Sominote

Somi +Schriflich = Endnote

Was möchtest Du wissen?