Wie werden die Armen in Indien durch den Staat unterstützt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenig. Es gibt Spitäler, die Arme gratis behandeln, aber das funktioniert in der Praxis eher schlecht.

So was wie Arbeitslosenunterstützung, Wohnbeihilfe oder Kindergeld darfst Du nicht erwarten; es gibt aber ein Stipendiensystem, das begabter Teenies fördern soll und das auch manchmal tut. Allerdings sind die öffentlichen Schulen generell nicht gut, und wer was lernen will, der muß sich eine Privat­schule leisten.

Außerdem gibt es reservierte Kontigente für die Angehörigen bestimmter Kasten (SC, scheduled caste), also ein Quotensystem: Staatliche Ein­rich­tungen beschäftigen einen gewissen Prozent­satz an SC-Angehörigen, der höher liegt als der der Anteil der SC an der Bevölkerung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?