Wie werden die Adeligen benannt? Mit Vornamen und dann Adelstitel oder mit Nachnamen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wie in irgendwelchen Online-Spielen Könige oder Fürsten benannt werden, entspricht nicht immer der offiziellen Norm. Regierende Majestäten (Könige) werden mit dem Vornamen benannt. Queen Elisbeth, König Juan Carlos, König Willem usw. ansonsten kommt es darauf an, was im Paß, bzw. Personenstandsregister steht. In aller Regel der Vorname, dann Titel und Name.Der Name muß nicht unbedingt der Familienname sein:z.B Prinz von Preussen, obwohl eigentlich Hohenzollern.

danke für den stern

0

Davon hab ich noch nie was gehört, aber "Fürst" ist im übrigen nur eine Generelle bezeichnung und kein Rang oder Titel.

Aber war nicht im Mittelalter der Fürst ein Rang, der bestimmte, dass der 'Betroffene' über ein Fürstentum regiert?

0

Quatsch!....natürlich war "Fürst" ein Titel und ein Rang. Warum antwortest Du, wenn Du es doch nicht weißt? .....nur um sich Punkte zu erheischen?

1

Joffrey Nach- und Familienname (Baratheon) rückt ja eh erstmal in den Hintergrund, da er dann ja Joffrey, König von so und so ist. Hingegen definieren sich die Fürstentümer über ihre Familiennamen (Starks, Herrscher des Nordens). So würde ich mir das zumindest erklären.

Was möchtest Du wissen?