Wie werden Arbeitslose versichert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein Teil der deutschen Sozialversicherung. Die Arbeitslosenversicherung.

Beitrag 3,0 % vom Bruttolohn. Arbeitgeber und Arbeitnehmer zahlen je die Hälfte.

Ob ich das richtig finde?

Man könnte auch sagen, "wenn die Arbeitnehmer den Fall der Arbeitslosigkeit versichert sein will, muss er eine private Versicherung abschließen" das ist übrigens der Vorschlag der AfD im Wahlprogramm.

Unter sozialen Gesichtspunkten halte ich die gemeinschaftlich finanzierte Pflichtversicherung für eine gute Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht die Agentur für Arbeit. Und wenn man nicht zu den Maßnahmen geht oder sonstige Auflagen erfüllt wird die Versicherung gekündigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bundesagentur für Arbeit wird durch die Arbeitslosenversicherung getragen. Daher ist der Aufsichtsrat auch paritätisch aus Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern gebildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie heißt Sozialversicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?