Wie werden Alutöpfe wieder glänzend?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Tante reibt ihre Alutöpfe immer mit einer Mischung aus Seifenpulver und Zigarettenasche ab. Ist aber eine ziemliche Batzelei.

Selbst wenn die Alutöpfe jetzt kurzfristig wieder ansehnlich sind, werden sie es nicht bleiben. Aluminum korrodiert mit Sauerstoff, wenn es nicht speziell versiegelt worden ist. Diese Korrosion macht man sich in der Technik sogar zunutze: selbstheilende Elektrolytkondensatoren (Elcos).

Guten Morgen GoodMorning,

Du könntest es mal mit " Sidol " probieren. Das hat ungefähr die gleiche Wirkung wie Stahlfix.

Gruß uric

Hast Du das ausprobiert? Damit kannst Du die Töüfe zwar notfalls reinigen, aber niemals auf Hochglanzn bringen, weil Sidol die Alu-Oberfläche angreift!

0
@Indy72

ich hab´s tatsächlich schon mal ausprobiert und war mit dem Ergebnis zufrieden; allerdings muss ich revidieren, dass jeder Hochglanz vielleicht anders definiert. :-)

0
@uric1

Ich sollte mal die Töpfe meiner Oma aufpollieren, aber war mit dem Ergebnis (z.B. Alu-Polierpaste) nicht recht zufrieden. Außerdem ist Alu recht reaktionsfreudig und auf die Dauer nicht zu empfehlen - sagen zumidest Töpfehersteller. Alu hat lediglich gute Wäremeleiteigenschaften, weshalb man heute Alu-Platten in den Topfböden teurer Edelstahltöpfe verkapselt!

0

Alu-Töpfe sind (Im Gegensatz zum Kupfer oder Edelstahl) nicht mehr einfach auf Hochglanz zu bringen. Vielleicht waren sie auch niemals hochglänzend?

Was möchtest Du wissen?