Wie werde ich zur Lady?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Probier es. Like a Lady 42%
Du wirst zur Lady 30%
Kannst du nicht schaffen 26%

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Du wirst zur Lady

huhu...du bist schon eine Lady;)bist auf dem richtigen Weg....lg

danke! Sehr lieb von dir.

2
Probier es. Like a Lady

Äußerlich kannst du dich schon bemühen dich feminin zu kleiden, anzuziehen, stylen usw. - für was du dich begeistern sollst kannst du nur selbst am besten wissen und herausfinden. Also auf jeden Fall: feminine Schuhe (vielleicht Highheels), auf jeden Fall Nägel lackieren, bei Frisur kannst du dich über gewisse Arten schon femininer zeigen, ich weiß ja nicht wie lange sie sind und was du da für Möglichkeiten hast.

Du wirst zur Lady

Ladies haben Klasse

Aussehen: Nicht zu viel Haut, wichtig ist Eleganz, muss auch nicht teuer sein. Aber es gilt Qualität vor Preis.

Benehmen. Stets die Kontenanz bewahren. Nicht zu emotional, kein ausflippen, ausrufen, nie aggressiv, nie devot, unterordnend, sondern selbstbewusst, um den eigenen Wert wissend, zu sich stehend.

Männer tendenziel Tür öffnen lassen, und erwarten sie benehmen sich wie Gentleman.

Stell dir zb vor du bist Geschäftsführerin von Novartis oder Prinzessin? Kathe, Lady Di. Oder nimm ein Beispiel, dass dir als Vorbild dient.

Autokauf - Verar*sche/Betrug - bitte um Rat!

Frage vorab:

Muss ein Autohändler beim Verkauf eines Gebrauchtwagen, Garantie auf dieses Fahrzeug geben? Auch wenn dazu nichts vertraglich geregelt ist?

Nun schildere ich den Fall:

Ich habe im August einen Fiat 500, Bj 2009, Km-Leistung 42.000 km in der Farbe schwarz gekauft. Kaufpreis: 6.500 Euro. Dieser Betrag wird in mtl. Raten abbezahlt (Finanzierung über Santander).

Nun hatte ich vor 2 Wochen einen "Unfall" mit Fahrerflucht. Sprich: Mir fuhr jemand in die Seite, während ich beim Arzt war, kein Zettel o.ä. hinterlassen. Der Schaden wurde behoben, dabei fiel der Werkstatt auf, dass der schwarze Lack abblättert bzw schon abgeblättert ist.

  • Was bei einem 5 Jahre alten Auto nicht sein darf ! -

Mir wurde angeboten, gegen einen Aufpreis, das Auto zu folieren, da ich mit diesem Zustand des Lackes spätestens im Winter bei Minusgraden Probleme bekomm. Ich entschied mich für eine weiße Folierung. Diese war soweit fertig, bis der nette Mann mich anrief und mir sagte, die komplette Folie musste wieder abgezogen werden, da sich der schwarze Lack hochdrückt und die Folie somit nicht hält.

Nun war der schwarze Lack auch ruiniert, also musste eine Notlösung her. Wir entschieden und vorrübergehend für eine dunkelblaue matte Sprühfolie. Gesagt, getan.

Beim Sprühen fiel außerdem auf, dass der Wagen lackiert sein muss, also, dass das Schwarz nicht die Urpsrungsfarbe sein kann, denn es sind überall Rotznasen. Sehr schlechte Lackierung! Desweiteren fiel auf, dass der Wagen ein Unfallwagen mit Frontschaden gewesen sein muss. Die Lampen sind derart verkratzt, was ebenso auf einen Frontschaden deutet. Auch das FIAT Logo vorn ist derart verblasst. So dürfte das Auto nicht nach 5 Jahren aussehen.

Ich bezahlte also 6.500 Euro für den Wagen, so wie er noch da steht (jetzt) sagte der nette Mann, ist er höchstens 3.500-4.000 Euro wert.

Nun die Frage : WAS TUN ?

Wir wurden derart von dem Autohändler verarscht, das ist sehr ärgerlich und eine Sauerei! Kann man etwas tun? Anwalt?

Ich danke Euch!

Und wünsche allen ein schönes Wochenende!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?