Wie werde ich wundflüssigkeit im Knie los?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte das auch mal, mein Arzt meinte damals, das käme durch Überbelastung. Ob Kniebeugen da tatsächlich hilfreich sind? Mein Arzt hat mir damals was zum Einreiben verschrieben und das Wasser mit einer Art Spritze ein paar mal abgesaugt. Nach 3 Wochen war ich das Übel los. Kannst auch mal hier nachlesen: http://gesundpedia.de/Wasser_im_Knie#Behandlung_von_Wasser_im_Knie

bernstein16 02.07.2014, 17:36

Tut dies sehr weh?

0
putzfee1 02.07.2014, 18:23
@bernstein16

Was? Das Absaugen der Flüssigkeit? Das hat bei mir gar nicht weh getan, war nur ein etwas unangenehmer Druck. Dafür sind meine Beschwerden dann aber schnell besser geworden.

1
bernstein16 03.07.2014, 12:44

Okay, Dankeschön.

Werde Montag mal fragen was man da machen kann

0

RMI Wichtig 100 diagnose....

putzfee1 02.07.2014, 23:48

Was möchtest du uns damit sagen?

0

Was möchtest Du wissen?