Wie werde ich wieder glücklich und positiv?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

es ist ganz normal, daß man nach einem Eingriff müde und manchmal auch traurig ist.

Setze dich nicht unter Zwang. Ruhe dich aus, so oft du kannst, versuche, alles gelassener hinzunehmen.

Hat man denn überhaupt einen Grund gefunden für deine Eierstockzyste?

Hat man einen Hormonspiegel gemacht?

Kann sein, daß diese Pille dir nicht so bekommt...

Aber jede Arzneieinnahme bedeutet eine körperliche Umstellung.

Du kannst Vit. B12 nehmen (gibt es in Ampullen bei der Drogerie), Vit. D3 wirkt auch aufmunternd.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/pille-naehrstoffmangel-ia.html

Gute Besserung, Emmy

Hallo,

ich weiß nicht, inwiefern du jetzt eingeschränkt bist, aber versuch mal das zu sehen, was gut ist.
Lenke deine Gedanken auf alles, was du noch kannst.
Schreib dir auf, was du kannst. Und fang an bei so selbstverständlich Dingen wie:
Ich kann atmen,
Ich kann lachen
Ich kann weinen,
Ich kann lesen und schreiben....
Richte deinen Blick auf das Gute an dir.
Nimm wahr, wie einzigartig und toll du bist, du bist großartig so wie du bist.

Wen in deinem Leben in letzter Zeit viel schief gelaufen ist, dann versuche zu sehen, was das Leben dir lernen wollte. Das ist schwer, aber es geht.

Ich wünsche dir alles Gute und schicke dir viele positive Gedanken,
LG Mata

wenn dein karma abgearbeitet ist

Komm und umarme mich habe das gleiche Problem , einfach ablenken lassen , raus gehen Geh ins Grüne und Wein dir alles raus

Was möchtest Du wissen?