Wie werde ich weniger gutmütig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das mußt du lernen. Ich bin Gott sei Dank ein direkter aber gutmütiger Mensch. Nur wenn es zu weit geht dann sage ich nein. Hat mich einige Freunde gekostet. Aber auf so Freunde kann man getrost verzichten. Die die ich habe sind loyal und zuverlässig und nehmen ein nein nicht übel. So sollte das auch sein.

Wie werde ich weniger gutmütig?  Das Problem ist bekannt, nicht außergewöhnlich für hilfsbereite Leute und auch bei mir eine Gefahr.

Ich bin in MICH gegangen und das ERSTE was veränderungswürdig sein sollte = "Sag nicht ja, wenn Du nein sagen willst". 

Das Verrückte an der ganzen Sache ist ja, dass die Anderen einen nicht dafür achten, dass man ihnen Gefälligkeiten erweist, sein Herzblut schenkt, sondern sie reagieren mit Geringschätzigkeit und teilweise mit Undankbarkeit bzw. es ist für sie was Selbstverständliches. Die Gutmütigen werden ausgenutzt und ausgelacht! Und das tut weh.....Und das hast  Du/Wir  bestimmt nicht nötig.

Meine Mutter hat immer zu mir gesagt = Mädel, das Schlimmste im Leben ist, wenn du dich selber vergisst......das habe ich auch verändert, denn in erster Linie muss es mir gut gehen.....dann kann ich positiv Denken und positiv Handeln!

Dann bin ich dabei Du einen höheren Selbstschutz aufzubauen und schau mir genau an, warum sich Menschen melden. Eine Grundregel ist, nie was wegzugeben, was man sich nicht leisten kann, zu verlieren. Dann ist man auch nicht so sehr darauf angewiesen, etwas zurückzubekommen...

Last but not least - versuch, aus der Vergangenheit zu lernen, but don't beat yourself down. Es ändert nichts in der Vergangenheit, aber sehr wohl in der Zukunft.

Meine Devise = Es kommt auf die innere Einstellung an. Wenn man mich über den Tisch ziehen will gibt es 2 Möglichkeiten:  entweder ich merke es nicht, dann ist es mir egal oder ich merke es und lass es mir nicht gefallen. Ein GESUNDER EGOISMUS stärkt das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl

Du bist nicht zu gutmütig, deine "Freundin" ist einfach unhöflich! Bei der nächsten Rückgabe ohne dass getankt wurde gibst du ihr das Auto das nächste mal einfach nicht mehr. Ich meine, wenn du bei Ihr zuhause den ganzen Kühlschrank ausräumst und nichts ersetzt wäre sie ja auch ein bisschen angepisst. (Blödes Beispiel, aber hoffentlich sinngemäß)

Einmal Nein sagen hilft sehr, musste ich auch lernen ;)

Aber wie lerne ich das mir fällt das extrem schwer

0
@abcflg

Das kann man eigentlich nicht wirklich lernen. Einfach Mut zusammenraufen und nein sagen. Wenn du cdich das nächste Mal noch nicht traust, weich doch aus: "Oh, ich habe da schon was vor, wofür ich mein Auto brauche" oder ähnlich. so gewöhnst du dich ein bisschen an das Nein sagen, ohne Angst haben zu müssen, dass sie sauer wird o.Ä. ;)

0
@abcflg

lernen ist immer schwer- rede doch mal mit ihr darüber und frage sie ob sie sich in deiner Situation darüber freuen würde

0

Schwerwiegende Probleme mit meiner Mutter, Thema: Auto?

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Das Verhältnis zu meiner Mutter war und ist durchweg angespannt.

In jungen Jahren kassierte ich auch teilweise Schläge von ihr ( keine Prügel ich will das ganze jetzt hier nicht überzeichnen), jedenfalls kamen wir schon immer nicht besonders gut miteinander aus, obwohl sie für mich eigentlich eine recht enge Vertrauensperson war und ich ihr immer wieder Probleme anvertraute.

Verschärft wurde und wird die ganze Situation dadurch, dass sie nicht voll berufstätig ist und sehr oft zuhause ist, während mein Vater meistens arbeitet.

So waren wir oft "einander ausgesetzt" und das führte nie zu etwas gutem.

Hinzu kam dass ich aus ihrer Sicht meinen jüngeren Bruder ärgerte und drangsalierte womit sie dann auch oft Sanktionen gegenüber meiner Person rechtfertigte.

Nun aber zum aktuellen Problem.

Ich bin mittlerweile Student, lebe aber noch zuhause, ein Umzug ist in Planung, muss aber erst noch Kosten-technisch von mir durchdacht werden. Denn meine monatlichen Kosten würden, wenn ich statt in die Studien-Stadt zu pedeln dort leben würde, extrem ansteigen und ich bin mir nicht sicher ob ich sie alleine decken könnte.

So fahre ich also jeden Morgen ca. 10 Kilometer zum Bahnhof falls das Auto verfügbar ist ( wir haben nur 1 ) sonst radle ich.

Es war meiner Mutter schon immer ein Dorn im Auge dass das Auto dann von mir genutzt wird bzw. am Bahnhof steht da sie viel lieber Wanderungen unternehmen würde und während dieser Zeit das Auto nutzen möchte.

Es sind Semesterferien und ab Montag arbeite ich in einem Unternehmen als Ferienjob. Da das Unternehmen aber auch ca. 10-11 km weg ist und ich dort am frühen morgen auftauchen soll, sprach ich mit meinem Vater ob ich das Auto benutzen könne was er bejahte, sofern ich ihn meine Mutter und meinen Bruder zum Bahnhof brächte, da sie von dort zu meiner Oma in den Schwarzwald fahren wollen wo sie ohnehin kein Auto brauchen. Das fand ich natürlich eine gute Lösung

Lange Vorgeschichte ich weiß, aber nun endlich das aktuelle Problem:

Gestern kam es wieder zu einem Streit, da ich sagte, dass ich einkaufen fahren wolle, dann aber entschied vorher noch etwas zu Essen und dadurch mein Bruder, den ich auf dem Weg bei einem Freund absetzen sollte, hätte warten müssen.

Meine Mutter die, so schien es mir, auf ein solches Ereignis gewartet hatte nahm den Autoschlüssel sagte sie werde jetzt Einkaufen fahren und das Auto werde ich niemehr benutzen dürfen.

Diese Situation ist für mich nur schwer zu meistern, der Anfahrtsweg mit dem Rad zum Unternehmen ist lang außerdem hatte ich mich auf die Zusage meines Vaters gestützt. Wie ich mich in der Zeit in der sie im Urlaub sind mit Lebensmitteln versorgen soll ist mir ebenso unklar, wie die Zustände im nächsten Semester ohne Auto. Ganz davon abgesehen kann ich dann nicht auf die Hochzeit meiner Cousine der ich fest zugesagt hatte.

Selbst kann ich mir ein Auto nicht leisten.

Was würdet ihr mir raten/empfehlen?

...zur Frage

Welche Rechte hat ein Kaufmann gegenüber einem Privatmann beim Autokauf?

Hallo,

wie ist das Recht wenn ich als Privatmann ein Auto in Zahlung an ein Autohaus gebe. Und der Händler nach ein paar Monaten merkt das etwas mit dem Motor nicht stimmt. Wurde das Auto dann gekauft wie "gesehen" oder hat der Händler da noch irgendein Recht?

Danke

...zur Frage

Renault Laguna 2 kaputt?

Hallo, ich hab beim auto eine Fehlermeldung "einspritzung prüfen", ich habe gemerkt das das Auto am Anfang wenn ich Gas gebe lauter ist und im Leerlauf auch, sonst ist wenn ich fahr ist es normal. Die Drehzahl ist auch leicht höher und er bringt nicht mehr seine richtige Leistung. Kann mir jemand helfen was das sein könnte?☺ vielen dank im voraus

...zur Frage

Auto immer abwürgen?

Hallo ich habe schon 10 fahrstunden hinter mir und schaffe es immer noch nicht das das Auto nicht abwürgt.
Anfangs konnte ich es einigermaßen aber dann habe ich plötzlich das gefühl verloren und würge bei fast jedem 5 halt einmal ab...
Wie war es bei euch und kann mir vllt jmd tipps geben?
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Schadet es meinem Diesel PKW wenn ich ab und zu ein Paar Liter Sonnenblumenöl mit in den Tank gebe?

schadet es dem Motor wenn ich ab und zu bei 30 Liter Diesel Tanken ca.5 Liter Sonnenblumenöl dazu Tanke ( Auto Bj.2005) ?

...zur Frage

super plus tanken ja oder nein?

Hey als ich in Spanien war hab ich gemerkt das es an der Tankstelle nur E10 oder super 98 gab obwohl mein Auto auf 95 fährt hab ich super plus getankt und gemerkt das das Auto leichter fährt Ist das schlimm wenn ich jetzt immer Super plus tanke ? Kann man damit mehr kmh fahren als mit super 95 ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?