Wie werde ich vom totalen Einzelgänger, zum normalen Typen, obwohl mein innerstes dagegen ist?

3 Antworten

Warum willst Du warten was kommt? Mach doch was dagegen. Erstmal musst Du raus aus Deinem Schneckenhaus,geh in einen Verein,geh unter Menschen,nur so findest Du Kontakt. Vom Einzelgänger zum normali ist ein breiter Weg,den gehst Du nicht auf gerader Strecke,da wirds holprig. Aber da musst Drüber! Ich fand und finde die Einzelgänger immer interessant,ja,weil die schwimmen nicht mit dem Strom, mutig!

vielleicht solltest du dir professionelle hilfe bei einem psychologen suchen, denn das wäre schon nötig, um dein leben zu verbessern.

Suche kontakt
Fang erstmal klein an
Hol dir ein haustier,lern dich um jemanden zu kümmern , lern lieben, geh aus dem haus such kontakte sei freundlich setz ein lächeln auf ..... aber du musst es wollen

Ist mein Kater vielleicht wirklich Einzelgänger?

Hi,also mir ist schon bewusst,dass Katzen KEINE Einzelgänger sind und das nur ein Gerücht ist und sie in Wahrheit sehr soziale Tiere sind.Nur ist mein Kater glaube ich anders...er geht in letzter Zeit wirklich gar nicht raus,obwohl er letzten Winter im Schnee so gerne gespielt hat und dickes Fell hat (ich hab meinen Kater nicht so lange,seit März 2016 aber im März hat es letztes Jahr sehr krass geschneit).Ich habe ihn auch nicht mehr mit anderen Katzen draußen spielen gesehen,obwohl er dort draußen viele Kameraden hat.Er geht einfach nicht raus,obwohl ihm 24/7 die Katzenklappe offen steht.Kann es vielleicht wirklich sein,dass mein Kater Einzelgänger ist und das einsame Leben als Wohnungskatze (er geht ja nie raus,deswegen nenne ich ihn auch immer eher Wohnungskatze und nicht Freigänger) genießt?

...zur Frage

Habe keine Freunde bin Einzelgänger?

Hallo ich bin 20 Jahre alt. Und habe keine Freunde ich spreche viele Leute an. Aber heute denkt einfach jeder an sich. Man kann mit niemanden befreundet sein. Ich bin schon mein ganzes Leben ein Einzelgänger im Leben gewesen und habe mich damit abefunden komme mit Jugendlichen in meinem alter nicht klar . Und lebe auch danach heute in unserer Ego Gesellschaft beleidigen die Leute einen immer aus Spass oder machen einen runter oder sagen das sie viel besser als man selber ist. Ich habe Freunde aber das sind alles nieten die nichts drauf haben. Und die sehe ich nicht oft. Nur per Messenger schreiben. Vorallem ist mir aufgefallen das Menschen die auf das Gymnasium auf die Realschule oder auf die Gesamtschule gehen sehr Egoistisch sind Danke für eure Antworten

...zur Frage

Warum nur dieser Traum :(?

Wieso habe ich geträumt das ich Schwanger bin , ich habe eben Geträumt das ich schwanger war von irgend so nem Typen , ich hatte voll Angst was die anderen dann denken werden , dann hat meine Mutter gefragt warum ich nicht richtig verhüten kann obwohl ich vergewaltigt worden bin  , und ich wollte dann später allen erzählen das es meine Kleine Schwester ist , ich habe immernoch Totalen Herzschlag es hat sich total Real angefühlt , Eine Bedeutung muss es ja nicht unbedingt geben oder?

...zur Frage

Wieso kann man einfach so im psychiatrischen Wohnheim leben?

Wieso kann man dort einfach jahrelang leben, ohne an sich zu arbeiten? Wieso hat es keine Konsequenzen wenn man die Arbeitstherapie verweigert usw.. ?

Denn psychisch kranken Leuten, die in einer eigenen Wohnung leben, werden ja auch Bedingungen gestellt.

...zur Frage

18 jährige mit 26 jährigen in Ordnung?

Meine mom sagt mir immer dass ältere Männer besser sind. Also nicht nur wegen das eine, sondern einfach weil die meistens reifer drauf sind vielleicht lockerer usw .... naja und auch bevor sie das gesagt hat, stand ich eigentlich nie so richtig auf gleichaltrige sondern etwas ältere. Bin zurzeit noch 16 aber wenn ich in 2 Jahren 18 bin, fänd ich halt ungefähr 8 Jahre Unterschied ziemlich perfekt .... Ist das OK/in Ordnung? Was sind so eure Erfahrungen mit etwas älteren Männern..?

...zur Frage

Nach Magersucht wie Kalorien steigern?

Hallo Leute,
Ich bräuchte mal eure Hilfe und Erfahrungen :)
Und zwar habe ich Magersucht. Ich wiege im Moment 43,5kg bei 1,63m .. Ich habe ein Riesen Problem mit dem Essen .. Ich esse Sonntag bis Freitag immer nur so 300-400kcal am Tag und samstags muss ich immer mehr essen, da meine Komplette Familie daheim ist.. Da komm ich meistens auf 3000kcal! Aber dieser "refeed"-Tag bringt mir überhaupt nichts, da ich trotzdem pro Woche ungefähr ein halbes bis ein Kilo abnehme!
Aber ich würde gerne endlich wieder normal essen können! Es gestaltet sich iwie nur sehr schwierig:/
Wie meint ihr soll ich meine kalorienzufuhr steigern, dass ich nicht sofort in den Jojo Effekt komme, sondern langsam zunehme? Soll ich jede Woche um 50-100 kcal steigern, oder gleich auf meinen grundumsatz und dann langsam auf 2000 steigern?
Wäre euch sehr dankbar wenn ich mir mit euren Erfahrungen helfen könntet :)
Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?