wie werde ich viren auf meinem mac los?

6 Antworten

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mac von Schadsoftware befallen wird, ist sehr gering. Die Langeweile, die man benötigt, um Schadsoftware zu erstellen, haben Mac-User nicht. Der Mac ist ein „Arbeitstier“ und keine Spielekonsole.

100 % gegen Schadsoftware gefeit ist allerdings auch kein Mac. Hatte letzthin auch ein Problem mit einem Virus/Trojaner …

Es gibt durchaus Schadsoftware, die via Netzwerk/Internet einen Mac schädigen kann. Da muß ich Wetterhannes und Quantenspringer einfach widersprechen, wenn sie die Angelegenheit verharmlosen.

Seither läuft bei mir das Programm „Little Snitch“. Dieses überwacht alle Netzwerk/Internet-Aktivitäten.

iAntivirus überwacht meinen Rechner auf Schadsoftware. Alles kann man ergooglen

und wie loesche ich die viren erstmal bevor ich mich vor weiteren schuetze ? danke !!

0
@lovelyannalein

Lade Dir umsonst ClamXav runter: http://www.clamxav.com/

Lass ihn über Deinen Mac fahren und alles was er als Schädling erkennt in Quarantäne setzen.

Dann hole Dir Little Snitch. Kostet, ist aber das Beste was es gibt und lass es Deine Ein und Ausgänge überprüfen und Du musst dann immer zustimmen ob etwas geblockt wird oder nicht.

Sonst hilft nur noch ein BackUp und alles löschen und aufspielen.

0
@lovelyannalein

Wir sollten erst einmal klären, ob Du überhaupt Viren hast. Wie hast Du das also festgestellt?

0

Wenn Du so sicher bist, dass Du Viren auf dem Mac hast, dann wirst Du doch sicher auch wissen, um welche es sich handeln soll. Wie wäre es also, wenn Du mal den Namen dieser Viren nennst?

Und vor allem: Woher weisst Du denn, dass Du Viren auf dem Mac hast?

Es gibt keine Viren auf Macs. Ist von der Programm- und Systemarchitektur nicht möglich.

Was möchtest Du wissen?