Wie werde ich untersucht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hals, Ohren werden kontrolliert zwecks Entzündung. Oberkörper frei machen, damit die Lunge abgehorcht werden kann. Das übliche wenn man erkältet ist, nichts besonderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arzt wird wahrscheinlich deine Atmung überprüfen (mit einem sogenannten Stethoskop, das sieht aus wie ein paar Ohrstöpsel/Kopfhörer mit einem silbernen Knauf am Ende, welchen er dir auf den Brustkorb legen wird, um den Herzschlag und die Atmung zu hören), evtl. wir der Blutdruck gemessen (du bekommst eine Manschette um den Arm, die sich etwas mit Luft aufpumpt und der Arzt liest dann die Werte ab), vielleicht schaut er sich auch deinen Rachen an (das berühmte "Sag mal AAAAAAAAH" ;) )

Bezüglich der Rückenschmerzen könnte es sein, dass er deinen Rücken abtastet und dich abfragt, wo es genau weh tut. Gliederschmerzen sind bei einem grippalen Infekt relativ häufig.

Wahrscheinlich verschreibt er dir noch ein paar Medikamente (Antibiotika, Aspirin oder ähnlich, evtl. auch Paracetamol gegen Schmerzen).

Brauchst also keine Angst zu haben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arzt wird bei dir in den Hals schauen und Blutdruck messen. Herz und Lunge abhören. Was hast du denn gedacht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?