wie werde ich trockene kopfhaut los ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht kratzen und ab zum Hautarzt  .. nicht, dass da noch eine Flechte draus wird.  Erst einmal die Ursachen herausfinden, dann dagegen angehen   ... und nur mit einem Shampoo waschen, das so mild wie nur möglich ist. Wenn es Chemieshampoos sind, dann z.B. eines der zwei von 10 Babyshampoos von "Bübchen", die noch unbedenklich sind (Vergleich auf www.coedecheck.info) oder gleich ein mildes Naturshampoo (z.B. von Sante, Dr. Hauschka, Urtekram, Lavera, Sanoll)

Es hilft nicht, zwischen irgendwelchen Chemieshampoos hin und her zu wechseln, von denen die meisten schon mal auf billigsten Industriereinigern basieren, die die Kopfhaut mit der Zeit durchlässiger machen und Schadstoffe in den Körper einschleusen können   . . . und dann gibt es noch viel andere Inhaltsstoffe in den meisten allseits bekannten Produkten aus Supermärkten und Drogerien.    Diese Produkte machen weder die Haare besser, noch die Kopfhaut  ..... auch wenn die Werbung der Hersteller das so behauptet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kokosöl über Nacht mal drin lassen und alles ist wieder perfekt. Mach das 1x pro Woche und benutz ein BioShampoo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxmuster552
20.11.2016, 16:39

danke , ich werds mal ausprobieren :)

1

Geh mal zum Hautarzt, es könnte sich auch um eine Pilzerkrankung handeln oder um eine Schuppenflechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte auch immer solche Probleme. Ich nehme immer so bei jeder 2.-3. Haarwäsche das Anti Schuppen Shampoo von Balea. Das hat mir am besten geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?