Wie werde ich sportlicher? (Körperfett, Ernährung)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann solltest du anfangen deine Ausdauereinheiten zu kürzen und mit Kraftsport zu beginnen, denn so baust du Muskeln auf und definierst deine Konturen und deine Körperform. Du brauchst da auch keine Angst haben, dass du wie eine Bodybuilderin oder Mannsweib aussehen wirst.

Fange einfach mit einem Ganzkörpertraining an. Im Studio solltest du dann folgende Geräte nutzen:

  • Brustpresse
  • Latzug
  • Beinpresse
  • Rückenstrecker
  • Crunches (Bauch)
  • Schulterpresse

Das sind im groben die Bereiche die unbedingt abdecken solltest. So hast du alle Muskelpartien einmal durch. Ggf. kannst du auch noch zum Schluss des Trainings deine Arme separat trainieren. Versuch auf 3-5 Sätze á 30 Wiederholungen pro Gerät zu kommen. Lass dich aber vorher von deinem Trainer in die Geräte einweisen.

Wenn du sportlicher werden möchtest und demnach auch Muskelmasse aufbauen willst, solltest du insgesamt mehr Energie aufnehmen als du verbrauchst. Optimalerweise isst du ausreichend Eiweiß.Gestalt deine Ernährung prinzipiell so, dass es ausgewogen ist. Nach dem Training solltest du zusehen, dass du schnell an Eiweiß kommst, so wirst du deine Muskeln aufbauen. Wann du was isst, ist völlig Wumpe. Aber weiß was du isst.

Naja. Wenn man Muskeln aufbauen will, muss man Krafttraining machen und kein Ausdauertraining. Du hast dir die Frage eigentlich schon selbst beantwortet, warum du bisher nichts aufgebaut hast und was du ändern musst, um aufzubauen. Ich finde es übrigens lächerlich nur für so Luschigeräte, auf denen man 2 Stunden hockt, Mitgliedsbeiträge zu zahlen. Ich zahle nur wegen des Krafttrainings, dem TRX-Zeug, den Freihantelbereichen, den Gymnastikbereichen und der Kurse... nicht um zwei Stunden aufm Ergometer zu sitzen oder aufm Laufband zu joggen. Das kann man, bei aktuellem Wetter, bestens draußen. Gratis.

Du machst kein Krafttraining, willst aber durchtrainiert aussehen. Ich möchste auch Schauspieler oder Fußballstar werden, ich tu aber nichts für. Die Mitarbeiter im Fitnessstudio werden dir bestimmt nciht den Kopf abreißen wenn du sie mal fragst, wie die Geräte genauer funktionieren. Ist doch deren Job. Wenn du dir ein Auto kaufen willst und d einfach 0 Plan hast, fragst du doch auch den Händler. Nur mut

Was möchtest Du wissen?