Wie werde ich so schnell wie möglich nüchtern?

9 Antworten

Es gibt keine Möglichkeit seinen Alkoholabbau zu beschleunigen.

Kot*zen, wenn es noch geht. Was wieder raus ist, muss nicht abgebaut werden.

Das ist Blödsinn! Der Alk ist schon längst im Blutkreislauf. Und Blut kotzt man nur, wenn man ernsthaft erkrankt ist.

0
@Volker13

Wer sich schon mal ordentlich die Seele aus dem Leib gekotzt hat, der weiß, das ernüchtert ein gutes Stück.

Das damit nicht der gesamte Alkohol wieder rausgeht ist ja wohl klar, habe ich auch nicht behauptet, aber die letzten 2-3 Bierchen, die kann man loswerden.

0

Du kannst machen, was Du willst. Der Körper baut 0,1Promill in der Stnde ab. Ob Du wasser trinkst, Brot oder fettiges isst, ist völlig egal. Du hast keine Chance diesen Vorgang zu beschleunigen. Helfen könnte ggf. konzentrierter Sauerstoff, damit die Sinne wieder klar werden. Das ist aber dann auch schon alles.

Freigang bei Rassekatzen ratsam?

Ich möchte gerne nächstes Jahr eine Katze/einen Kater vom Züchter adoptieren. Einzelhaltung ist für die meisten Katzen nichts, deshalb würde ich ihr dann auch gerne Freigang ermöglichen. Ich mache mir allerdings Sorgen, dass so eine Katze draußen auffällt und sie dann eventuell jemand mitnimmt. Ist es überhaupt üblich Rassekatzen nach draußen zu lassen oder halten die meisten sie tatsächlich nur zu zweit und drinnen/im gesicherten Auslauf?

...zur Frage

Wird man schnell wieder nüchtern?

...zur Frage

wie wird man am schnellsten wieder nüchtern bitte schnell helfen!

möchte mal wissen wie man am schnellstens wieder nüchtern wird bitte schnell antworten thx

...zur Frage

Hab Zuviel gesoffen, wie werde ich schnell nüchtern?

...zur Frage

Wer hat schon erfahrungen mit Heim - und oder Zuchtkatzen?

Ich bin seit längerem auf der Suche nach einer Katze oder Kater, die zu mir passt. Ideal wäre einfach eine die gerne Schmust und von natur aus eher zahm ist.

Jetzt habe ich aktuell die Wahl zwischen einer Heim oder Zuchtkatze. Die aus dem Heim habe ich mir auch mal reserviert, da das kein Geld dort kostet und sie wäre natürlich so auch vom Preis günstiger. Optisch gefällt sie mir sehr, ein noch recht junges weibchen und zuckersüß.

Aber, als ich dort war war sie von den Katzen die einzige die mich nicht wirklich mitm arsch angeguckt hat. vllt war sie auch zu sehr mit fressen beschäftigt, aber ich lege schon aufs herz das sie mich mag wenn sie bei mir ist und mich nicht total unintressant findet, oder aus protest alles vollpinkelt. Das wäre bei ihr so meine einzige sorge. Mitnehmen könnte ich sie direkt am mittwoch. Das wäre ideal, da ich sowieso ferien hab und man sie gut eingewöhnen kann. Nur weiß ich eben nicht ob ihr desinteresse da ne gute Voraussetzung wäre. Vom Charackter her konnten die mir auch nicht allzu viel sagen, sie ist halt noch sehr jung und verspielt und kann anhänglich werden. also wie bei jeder Katze eigentlich üblich

sie ist ne normale Hauskatze in schwarz mit süßen weißen pfoten und weißer halskrause. und der name "Pfeffi", finde ich auch total toll. Die hat mir auf den ersten Blick gefallen. Sie ist etwas jünger als ein Jahr.

Die Zuchtkatze bzw Kater in dem fall; kann ich auch schon reservieren, würde sie halt erst ende Mai bekommen. (ist eine Birma siam mix) Da fände ich den Vorteil das sie dann eh noch soo klein ist, dass ich sie an alles gewöhnen könnte und nicht direkt angst haben muss das sie mich nicht mag oder schon vorbelastet sein könnte. Zumal der typische Charackter dieser Rasse (anhänglich, zahm, verschmust) für mich Ideal wäre. Natürlich sind die Charackter da ja trozdem auch unterschiedlich und Zuchtkatzen bringen ja dann evtl andere probleme mit, wie nur spezielles futter, werden schnell krank, sind generell sehr teuer etc.

Und so ne Katze aus dem heim rauszunehmen, wäre ja für die Katze auch schöner. Man merkt ich weiß selbst nicht so recht was ich will.

Meint ihr das schwarze kitten könnte sich noch an mich gewöhnen und wäre ne zuchtkatze für den anfang sowieso zu viel? Ich bin ja kein böser Mensch als das die Katze mich hassen müsste; aber manche Katzen sind ja trotzdem unberechenbar. Bin da leider auch schon etwas negativ vorbelastet aber natürlich sind nicht alle so. Nur ist die angst halt da das ich vllt so eine erwische.

Sagt mir mal was ihr so darüber denkt. Ich mache mir halt viele gedanken (vermutlich zu viele haha) aber möchte einfach das sich die katze hier auch wohl fühlt und wir gut harmonieren, soll ja im bestenfall ein katzenlebenlang halten. :)

Bin da für jede Erfahrungen und Tipps dankbar.

...zur Frage

Nüchtern zum MRT?

Folgendes: Ich gehe am Sonntag zum MRT (wegen einer Studie der Uni) und mir wurde gesagt ich soll nüchtern kommen, also vorher nichts gegessen haben, etc., weil auch Blut abgenommen werden soll. Ich hab aber grade festgestellt das ich am Abend davor auf einer Geburtstagsfeier bin und es sicher auch Alkohol geben wird. Meine Frage wäre jetzt ob ich dann ab einem bestimmten Zeitpunkt nichts mehr trinken sollte bzw. überhaupt oder ob das ziemlich egal ist. (muss 7.30 Uhr dort sein)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?