Wie werde ich sie los? Freundin aber schwul

14 Antworten

Hmm,

aus deiner Frage lese ich raus, dass du für dich entschieden hast, dass du schwul bist, dass du mit deiner Freundin schluss gemacht hast, und dass sie dir noch hinterherschaut, bzw. die Trennung noch nicht so endgültig ist, wie für dich, und du jetzt wissen möchtest, was du bezüglich deiner Freundin tun sollst. Habe ich die Frage richtig verstanden, oder fehlt noch was, sie war ja doch etwas lang ;o) ?

Ich habe auch schon in der selben Situation gesteckt. Ich denke, es geht nicht darum ihr vorzumachen, dass du einen Freund hast oder nicht. Lüge sie nicht an, das hat sie nicht verdient, wenn du ihr wirklich wichtig warst. Versuche ihr vielmehr zu vermitteln, dass das Problem eher da liegt, dass du schwul bist, und deshalb eine Beziehung nicht wirklich funktionieren kann. Schließlich möchte Sie doch auch einen Mann haben, der sie wirklich liebt, oder etwa nicht? Das muss ja schließlich auf Gegenseitigkeit beruhen.

Insofern ist keiner von euch beiden schuld, das ist nun mal wie es ist. Das kann man dir auch nicht vorwerfen. Was man dir vorwerfen kann, ist, dass du falsche Gründe vorschiebst, die so eigentlich nicht stimmen (einen Freund, den du nicht hast). Sag ihr einfach die Wahrheit, das ist immer das beste!

Und Achtung: Pass auf, dass du dich nicht zusehr in einen Kerl verliebst, nur weil er mit dir im Vollrausch geknutscht hat, das heißt nicht, dass er schwul ist. Sonst geht es dir wie deiner Ex-Freundin - du schaust jemandem hinterher, der dich aber nicht lieben kann.

lg und viel glück!

Nicht mehr viel, du hast ihr ja gesagt, dass du schwul bist, das wird sie früher oder später akzeptieren müssen! Mehr kannst du nicht machen.

Sie hätte es ja schon lännst akzepieren können, ...aber nach über 2 Monaten!?

0

Hossa.

Spontaner Gedanke: Ehrlich währt am längsten.

Ich finde wichtig, dass du für dich klar bekommst, wo du gefühlsmäßig hin willst. Wobei du ja schon ziemlich sicher bist, dass du schwul bist. Ist ja auch öllig okay. Aber du musst es jetzt auch nicht in Stein meißeln für alle Ewigkeit.

Wenn du irgendwie unsicher bist, wie du "es" ihr sagen sollst, dass da nichts mehr ist, dann mein Tipp: sei ehrlich. Es kann für deine Freundin auch hilfreich sein zu wissen, dass sie nicht "schuld" ist, wenn es mit euch beiden nicht weiter gehen kann. Das ist zwar einerseits ungeheuer tragisch für sie, weil sie sich ja Hoffnungen machte; andererseits kannst du ihr keinen größeren Vertrauensbeweis geben.

Und googel mal unter "Christopher Street Day": vor fast genau 27 Jahren gingen schwule Bürgerrechtler in New York für ihre Anerkennung auf ihre Lebensweise auf die Straße!

SB mit cousin

Hi, ich m/14 habe cousin auch m/14 er hat mich gefragt ob ich mit ihm die selbstbefriedigung machen will bin mir aber unsicher ob das nicht ein bisschen schwul wäre. Das wär mir zwar egal aber ich bin mir trotzdem unsicher. Soll ichs machen oder nicht?

...zur Frage

Mit jemanden feiern gehen den ich nicht kenne?

Jemand aus meiner alten Klasse hat mich gerade gefragt ob ich mit ihm feiern gehen möchte.. Ich muss sagen wir waren nie so wirklich befreundet. Ich hätte schon Lust mal wieder feiern zu gehen, ich finde es aber bisschen komisch mit jemanden feiern zu gehen den ich nicht wirklich kenne.. Was meint ihr soll ich zusagen oder nicht?

...zur Frage

Ist mein Kumpel schwul und wie soll ich reagieren?

Hey liebe Community, 

Seit einiger zeit habe ich (14)ein kleines Problem mit meinem Kumpel (11).

Zuerst: ich bin hetero

Wir haben ein super Verhältnis und sehen uns täglich. Doch irgendwann hat er angefangen mir in den Sack zu greifen oder an meinen penis. Hab mir erstmal dabei nichts gedacht, hab dann auch ab und zu zurück "gegrabscht" ;)

Manchmal hat er sich dann auch so vor mich gestellt und mit seiner Gurke vor mir rumgealbert. 

Dann hat er vor einem Monat als wir gerade gezockt haben sich wieder vor mir nackig gezeigt, ich wusste nicht was ich tun sollte und hab das dann einfach überspielt, weil ich ja jetzt auch älter geworden bin. 

Eine Zeit lang hat er es dann gelassen.

Er sagt mir auch immer das ich einen Bart habe, das ist doch normal mit 14 oder?!

Er ist nicht groß aber man sieht ihn wenn man genau hinguckt.

Ich sage immer zu ihm dass er auch schon einen Ansatz von blonden Barthaaren hat ;) dann lässt er‘s

Gestern fragte er mich ob ich schamhaare habe ich sagte einfach ja, denn auch das ist mit 14 normal. 

Dann sagte ich zu ihm dass er bestimmt auch welche hat, er verneinte. Er zog seine Unterhose runter und meinte er habe keine

Ich hab gar net hingekuckt weil er auch damals keine hatte

Er zog seine hose wieder hoch und wollte das ich meine zeige. Ich lachte und zeigte sie ihm nicht.

So gegen 6 wollte er nochmal raus und wollte im Park dann meine Haare sehen. Zuerst wollte ich net

Er hat mich aber dann so vieles gefragt, dass ich zustimmte. Er hat sich voll gefreut und hat in meine Shorts reingeguckt und war voll beeindruckt weil er ihn so net kennt.

Dann bestritt immernoch das er da haare hat.

Heute haben wir uns wieder getroffen, wir haben lange gespielt waren dann auch k.o. und legten uns in die Wiese.

Er sprach das alles wieder an und fragt mich ob ich gucken will

Mir war das egal weil ich seine kleine Gurke sowieso kenne und wusste dass er keine Haare hat, war aber trotzdem der vollen Überzeugung dass er kleiner blonde härchen hat. 

Naja dann zog er sich aus. 

Wir sind dann hinter die Bäume gegangen 

Ich schaute ihn mir an und da waren viele blonde haare, auch als ich seine eier beiseite gemacht hab

Ich meinte Schau mal da sind doch Haare. Ich glaube er hat sich noch nie genau unter die Lupe genommen. Naja Er hat Haare ;) 

Dann wollte er nochmal meine sehen, da er sie schon gesehen hatte war es mir egal und liess ihn gucken. 

Später hat er mich auch noch gefragt was runterholen ist, das Wort wichsen kannte er schon kannte aber die Bedeutung bzw. Zusammenhang net, ich hab ihm gesagt dass das das gleiche ist woraufhin er mich gefragt hat wie das geht.

So jetzt zu meiner frage ist mein Kumpel irgendwie schwul oder ist es einfach die Neugier, naja er hatte noch nie ne Freundin in dem alter hatte ich schon eine.

Ach ja da wäre noch was, wie soll ich jetzt dadrauf reagieren, ich kann ihn ja jetzt nicht so hängen lassen aber will da halt auch net irgendwie zu weit gehen?

Mit vielen Grüßen 

Jonas

...zur Frage

Stehen Jungs mehr auf lange Haare?

Hallo,

dies geht vor allem an die Jungs da draußen.
Und zwar meinte eine Freundin gestern, dass sie bestimmt niemals nen Freund bekommt, weil Jungs mehr auf lange Haare stehen würden und sie halt eher kürzere Haare hat. Ich bin allerdings der Meinung, dass es auf Charakter und nicht auf Aussehen ankommt.
Also wollte ich sie halt so bisschen verkuppeln (wir waren feiern) und hab halt nen Kumpel von mir nach nem Typen für die Freundin gefragt und hab diesen dann auch angeschleppt. Später hab ich nochmal mit ihm über die Freundin von mir geredet und er meinte nur, dass sie schon ganz nett ist, aber er mag keine kurzen Haare. Also ist da was dran, dass die Mehrheit eher auf längere Haare steht, statt auf kurze?

Könnt auch gerne abstimmen, was ihr besser findet :)

...zur Frage

Mit wie vielen Jahren empfehlt ihr auf Partys zu gehen?

Hi :) Ich bin 15 Jahre alt und fühle mich soweit ein bisschen schlecht, da viele meiner Jahrgangsstüfler regelmäßig feiern gehen. Ich würde noch nie gefragt ob ich auch mal auf so eine Party möchte, obwohl ich eigentlich "normal" beliebt bin... Ab wie vielen Jahren findet ihr es ok auf solche Feiern zu gehen?

...zur Frage

Gute Freundin steht auf mich. Was soll ich machen?

Ich hatte die Einverständis von meinem Kumpel an sein Hand zu gehen und auch auf WhatsApp mich etwas umzuschauen. Dabei habe ich mir den Chat zwischen ihm und meiner Freundin durchgelesen. Völlig unerwartet las ich da, wie sie ihn um Rat fragte, was sie tun solle, da sie auf mich stehen würde. Ich natürlich total baff, da ich das nie im Leben gedacht hätte. Ihn darauf angesprochen habe ich nicht. Ich tat einfach so, als hätte ich nichts gelesen und ging nach Hause. Zum Glück war das Wochenende dazwischen, weshalb ich etwas Zeit zum Nachdenken hatte. Ich weiß einfach nicht wie ich mit der Situation umgehen soll.

Unser Verhältnis ist ziemlich gut und wir verstehen uns auch super. Nur stehe ich nicht auf Mädchen, sondern auf Jungs (bin ein Mädchen). Ich hatte auch nie das Gefühl, das ich ihr irgendwelche Signale zugesendet habe, das ich auf sie stehen könnte. Irgendwie fühle ich micht mittlerweile auch unwohl in ihrer Gegenwart, meide sie sogar und ich weiß nicht, wie ich mit ihr umgehen soll. Aus dem Weg gehen funktioniert auch nicht so gut, da wir in einer Klasse sind und uns jeden Tag sehen. Ich möchte wirklich nicht ihre Gefühle verletzen und unsere Freundschaft dadurch gefährden. Es nagt an mir und ich muss ständig daran denken. Ich versuche mir sogar mittlerweile einzureden, dass ich den Chat falsch verstanden hätte.

Ich habe Angst ihre Gefühle zu verletzen, wenn ich sie einfach darauf anspreche und ob ich mich das traue, ist auch wieder eine andere Frage. Ich habe sogar kurz überlegt mir einen Freund auszudenken, um ihr so zu übermitteln, dass ich nicht das selbe wie sie impfinde. Viellecht vergeht es auch einfach mit der Zeit...

Auf jeden Fall brauche ich dringend einen Rat, von außerhalb. Also was soll ich nur tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?