Wie werde ich selbstständig? Bin 18.

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mach doch erst einmal , dann siehst das das ein überlaufenes business ist und keinen nennenswerten Erlös bringt . Erst die Aquise , dann die Aufträge , dann die Abrechnung / Aufrechnung . Reicht das Ergebniss für 12 Monate ?

Dann reicht es mit Geschäftseröffnung und Steuerpflicht und der Eigenvorsorge : GKV , RV .

Nicht umsonst lernen junge Leute den Beruf des Kaufmann , drei Jahre lang .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich informieren, ob du die Dienstleistung überhaupt ausführen darfst. Hilfestellung dazu geben das Internet, aber du kannst auch zur IHK gehen und die mal fragen. Denn oft ist es so, dass man zur Ausübung einer Tätigkeit einen Beruf erlernt haben muss. Dann wird es darum gehen, ob du als Freiberufler oder als Gewerbetreibender arbeiten wirst. Darüber kann dir das zuständige Finanzamt Auskunft geben. Vermutlich wirst du einen Gewerbeschein beantragen müssen, der kostet so in etwa 25 bis 40 Euro. Damit bist du aber für alles persönlich haftbar. Solltest du dann irgendwann einmal Insolvenz anmelden müssen, haftest du mit deinem Privatvermögen und wenn das nicht reicht, musst du dann Privatinsolvenz anmelden und bist damit dann 7 Jahre finanziell so ziemlich im Eimer. Abhilfe schafft da die Geschäftsform der Limited oder GmbH. Limited kostet, soweit ich weiß 800 Euro, benötigt aber eine schwierige Buchführung. GmbH kostet 25000 Euro. Mit diesen beiden Geschäftsformen sicherst du dich gegen Pleite ab. Ich empfehle dir, ein paar Bücher über das Selbständig machen zu lesen, kannst du alles auf Amazon ergoogeln oder findest du in deiner Bücherei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tornado67
07.09.2014, 22:39

Tolle Antwort ! Aber kann ich einfach so als 18 Jähriger ohne nichts zu IHK gehen und mich beraten lassen ? Würd ich überhaupt ernst genommen werden ?

0

Hi, Ich erlebe immer wieder wie sich die Leute es sich mit der Anmeldung und Finanzamt unnötig schwer machen, bevor es überhaupt Künden und Umsatz gibt. Es werden jetzt viele kommentieren "man kann doch nicht..." (Typisch Deutsch) Ich würde Deine Idee einfach umsetzen, so lange keine Handwerkskammer oder medizinische Zulassungen notwendig sind. Lebensmittel sind auch schwierig, da muss man es auch kompliziert machen. Ansonsten Webseite aufbauen, die ersten Kunden bedienen und abschätzen ob der Markt sich für Deine Dienstleistung interessiert. Zum Jahresende zum Steuerberater, der kann dann auch sagen ob Du überhaupt einen Gewerbeschein brauchst (bei Handel aber immer). Evtl. Bekommst mit dem Gewerbeschein günstigere Konditionen bei einem Vorlieferant, dann brauchst den auch sofort. Ansonsten: erstmal Geld verdienen und dann versteuern und nicht schon vorher die Zeit mit Finanzamt und sonstigen Quatsch verschwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das steht schon in deiner Frage drin! Wie werde ich selbständig? Nicht in dem ich andere Frage, wie ich selbstständig werde - sondern die Dinge selbstständig in die Hand nehme. Selbst bei der IHK anrufen, mich selbst beim Gewerbeamt erkundigen... Weiter ist es auch schwierig auf eine pauschale Frage eine präzise Antwort zu geben. Sonst könnte man sagen: "In dem du dich selbständig machst..." Aber da ist dir sicher nicht mit geholfen. Also sag was du genau machen willst - sonst kann dir keiner helfen. Es gibt so viel zu beachten... Gesellschaftsform, Künstler, Freiberufler, Handel, mit Gewerbeschein oder ohne, Kleingewerbe, Existenzgründung, mit Förderung oder ohne... u.v.m.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tornado67
07.09.2014, 22:46

Ich will eine Organisation übernehmen. Ich weiss aber nicht ob ich einfach so als 18. Jähriger zu der IHK gehen soll und denen all das Erzählen kann und dabei ernst genommen werde . Ich habe zurzeit kein Kaptial , ich würde aber kein Kredit ziehen um mit meiner Idee anfangen zu können sondern sparen und so mein Geschäft treiben. Im Grunde verkaufe ich eine Organisation die von mir geführt wird...

0

Gewebeanmeldung (ca € 30.-) beim Einwohnermeldeamt oder auf der Gemeinde.

Dann kann es losgehen. Finanzamt, IHK, Berufsgenossenschaft etc. werden sich dann bei Dir melden, weil sie alle Geld wollen, wenn Du Geld verdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tornado67
07.09.2014, 22:48

Woher sollen sie wissen das ich was Verdiene ? Ich meine ist ja nur eine kleine Private Webseite die eine Dienstleistung (Organisation) verkaufen wird.. Ich bin auch erst 18 also ich habe auch keine ahnung wie man eine Buchführung betreibt . Währe das ein Problem ?

0

du kannst bei der gemeinde ein gewerbe anmelden - lizenzen sind für manche leistungen nötig - dazu müsstest du näheres schreiben - mach dir am besten einen termin bei einem versicherungsmenschen - vielleicht brauchst du ne berufshaftpflicht ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tornado67
07.09.2014, 22:30

Kostet die Lizens etwas ? Und wieso die Versicherung ? Ich will das ja so "nebenbei" machen :) ich beschäftige auch niemanden also erstmals

0
Kommentar von tornado67
07.09.2014, 22:37

Ja ok ich frage mein Lehrer. Aber bei mir würde etwas angeboten werden, wo niemand zum schaden kommen kann. Deswegen klingt das für mich schon etwas komisch.. Währe so als ob ich bei schnee weg schütteln jemanden verletze oder so..

0

Als erstes müsstest du ein Gewerbe anmelden. Dann meldet sich das Finanzamt schon von selbst, damit du auch Steuern zahlen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tornado67
07.09.2014, 22:29

Auch wenn ich nur eine Webseite betreibe ? Muss ich für die Lizens was zahlen ?

1
Kommentar von tornado67
07.09.2014, 22:41

Hmm ja eine Webseite würde total reichen keine Frage .. Aber wenn das etwss privates ist und ich ja das als "nebenjob" mache .. Wieso will den das Finanzamt was von mir ? Wie viel werde ich den am anfang verdienen das die was von mir wollen

0
Kommentar von woizin
08.09.2014, 10:19

Man muss nicht für alles immer gleich ein Gewerbe anmelden!

0

Was möchtest Du wissen?