Wie werde ich Selbstbewusster (bitte helft mir)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, also erstmal hör auf ohne Grund zu sagen das du erbärmlich bist! Es ist nicht erbärmlich wenn man schüchtern ist oder sich nicht traut jemanden etwas zu fragen! Menschen die jemanden mobben sind erbärmlich...!

Und niemand ist hässlich. Das einzigste was einen Menschen hässlich machen kann ist der Charakter. 

Ich wurde früher so ungefähr 7te 8te Klasse gemobbt, bis ich die Schule gewechselt habe und die Klasse wiederholt. (Was nicht die Lösung war) dort habe ich dann Freunde gefunden die mich aber krass verändert haben. Habe angefangen zu rauchen, zu trinken, ich war so ein schlechter Mensch zu meiner Mama die alles für mich ist. Die neuen Freunde haben mir gesagt das ich mir doch die Haare schwarz färben und mich schminken soll, Handbuch alles gemacht um dazu zu gehören. Weiblich nicht wie früher alleine und einsam sein wollte. 

Nach 3 Jahren in denen ich meiner Mama dann mit schlimmen Beleidigungen und anderen Dingen (die ich alle so sehr bereue) das Leben zur Hölle gemacht habe, habe ich meinen heutigen Mann kennen gelernt. Er hat mich zurück auf den Boden der Tatsachen geholt. Ich habe aufgehört mich zu schminken, aufgehört mich 'nuttig' anzuziehen, aufgehört wegen anderen Sachen zu machen die ich nicht möchte.

Aber was ich am meisten bereue ist das ich all die Jahre in denen ich 'Freunde' hatte, (die keine richtigen Freunde waren) meine Mama so verletzt habe und heute habe ich begriffen das sie für mich das wichtigste ist und das die Familie am meisten zählt und nicht irgendwelche dummen Freunde. 

Mach dir nicht zwanghaft über andere Leute Gedanken, was sie von dir denken etc.. das einzigste wirklich wichtige ist die Person/en die immer für dich da ist/sind egal ob du Freunde hast oder nicht, egal wie du aussiehst, egal was für eine Frisur du hast. Hör auf über andere nachzudenken was sie über dich denken, probiere dich irgendwie deiner Angst zu stellen. Ich weiß das es sich leichter anhört als getan.

So krass wars bei mir definitiv nicht. Aber habe bloß keine Angst. Wenn du Angst hast, dass irgendwas an dir unperferfekt sein könnte, dann tue mehr dafür und pflege dich. D.h auch wenn es unsinnig ist vorm Friseur einfach mal die Haare waschen. Dann kannst du dir wenigstens schonmal die Angst nehmen ungepflegt zu erscheinen. Generell würde ich es dir empfehlen sogar in mehreren Sportvereinen gleichzeitig zu sein oder mal zu rotieren, dass du mal da und mal da zu verschiedenen Sportvereinen hingehst. Je mehr Leute du kennenlernst, desto größer ist die Chance Leute zu treffen, die dich mögen. Je mehr Leute du siehst desto unbedeutender werden dir einzelne. Dadurch macht es dir weniger was aus, wenn du denkst, dass du dich wegen irgendwas blamierst. Viel Glück noch.

RandomTroll 05.07.2017, 00:17

Danke erstmal für deine antwort, ich war früher in viele Sportvereinen, aber das problem ist dass ich in keinen davon gut war, und dann wäre ich in einer gruppe vom Beispielsweise fußballern die sich alle kennen und ich bin dann der neue der schlecht spielt, und wenig bis garnicht redet, mit sojemanden kann man sich doch nicht befreunden oder? :/

0
Nemadies 06.07.2017, 00:42

Es ist selbstverständlich, dass neue nicht so viel reden. Kennw Ich von meinem zweiten Verein zu dem ich damals gewechselt bin von mir selber aber auch von einigen anderen die neu dabei waren. Bin jetzt selber aber noch wegen ner Ausbildung in ne andere Stadt gezogen und mache dort trotzdem weiter meine Sportart. Selbverständlich werden neue erstmal etwas anders betrachtet. Aber du musst dich auch selber mal ein wenig zu anderen Leuten darzustellen, auch wenn du kein Plan hast wovon die reden. Irgendwann beziehen sie auch dich in ihre Gespräche mit ein, fragen vielleicht irgendwas. Wichtig ist nur, dass du dich nicht komplett verkriechst. Auch wenn es jedem schwerfällt : Du musst dich auch irgendwie selber integrieren. Meistens dauert es ein halbes Jahr bis man sich kennt und vielleicht auch angefreundet hat.

0

Und noch was, selbst wenn du so tust, als ob du selbstbewusst wärst, kommst du damit besser an. Die wenigsten interessieren sich dafür wie es dir wirklich geht (ist leider so). Und mit Schüchternen kann man nunmal schwer ein Gespräch führen.

RandomTroll 05.07.2017, 00:24

Danke erstmal für deine antworten! :) Du hast recht mit mir kann man schwer ein gespräch führen weil da fast immer so eine peinliche stille ist weil ich nicht weiß was ich sagen soll. Deswegen wird es für mich schwer so zu tun als ob ich selbstbewusst wäre, ich hoffe du verstehst was ich meine.

0

Also erstmal, die hässlichsten Menschen haben die schönsten Partner. Daran liegt es sicher nicht. Ich hatte früher genau das gleiche Problem. Ich hielt mich für zu hässlich und habe keinen Kontakt zugelassen, obwohl Leute ihn gewollt haben. Jemand hatte mir mal den Tipp gegeben: Fühl dich, als ob du der geilst wärst. Ich hab das dasmals für unmöglich gehalten. Aber genau das ist der richtige Weg. Dir bleibt nichts anderes übrig, als deine Ängste zu überwinden. Und achte nicht immer drauf, was andere von dir halten, sondern darauf, dass es dir gut geht. Wenn es dir gut geht, kommen die Leute von automatisch.

Was möchtest Du wissen?