Wie werde ich schnell gesund bei einer Nasennebenhöhlenentzündung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1 gehe zum Arzt
2 nebe höhlenentzündubg tun nicht wenig weh und beim einatmen! Usw

3 ganz wichtiger Rat!!!! Zum hno Arzt!

Ich hatte 15 nebe höhlenentzündung in 3 Jahren und weiß wie es ist. Aber egal du bist kein Arzt also ab zum Arzt und Nicht DR. Google

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nisha15
01.02.2016, 13:15

15 mal? :o ojee
Ja gut werde schauen das ich so schnell wie möglich zum Arzt kann.

0
Kommentar von Knuddel23
01.02.2016, 13:17

lag aber auch daran das ich zugroße Nasenmuscheln hatte. dadurch konnte Schleim nicht ablaufen und sammelt sich dahinter

0
Kommentar von Knuddel23
01.02.2016, 13:18

ja 15 mal und 13 mal Antibiotika Pflichtig was man hätte verhindern können.

0
Kommentar von FeeGoToCof
01.02.2016, 14:35

Natürlich sind Nebenhöhlenentzündungen schmerzhaft. Klopfendes, Völlegefühl, Zahnschmerzen, Druckbeschwerden unter den Augen, über der Stirn...was redest Du für Zeug!?

0

Hilfe bekommst Du beim HNO-Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sinupret forte, abschwellende Nasentropfen 3xtäglich für max. 1 Woche, Rotlicht, Ruhe, viel Trinken und ein Arztbesuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knuddel23
01.02.2016, 13:15

Rotlicht ist ganz schlecht! wenn es durch Bakterien ausgelöst wurde nach der Meinung von meinen HNO Arzt

0
Kommentar von tymram
07.04.2016, 06:07

Sinuspret Forte ist gut aber die Wirkung tritt erst nach 1 oder 2 Wochen auf Nasic ist auch noch gut aber damit musst du zum HNO gehen

0

Was möchtest Du wissen?