Wie werde ich nichtmehr so schüchtern ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Konstantin,

ich gehe mal davon aus, dass Dich Dein Praktikumssplatz grundsätzlich interessiert - die Arbeit also irgendwie spannend für Dich ist. 

Der Herr Kollege signalisiert Dir relativ deutlich, dass Du in seiner Wahrnehmung zu wenig Interesse an der Arbeit zeigst. Daher würde ich mir an Deiner Stelle mal Gedanken machen, was Du im Kontext Deiner Arbeit gerne wissen wollen würdest. Dann hast Du einen Themenbereich, über den Du reden kannst.

Jetzt sitzt Du vor Deinem PC und schweigst, weil Du gar nicht weisst, worüber Du reden könntest. Weisst Du das, dann fällt Dir das reden auch leichter.

Was auch helfen könnte ... sprich doch mal den Herrn Kollegen an, wie Du in seiner Wahrnehmung doch noch zu einer guten Bewertung kommen könntest. Weißt Du, was er von Dir erwartet? Nein? Gut, frag' ihn!

Viel Glück!

Danke, ich werde ihn Morgen mal fragen!

0

Vesuch dir fragen zu stellen, warum du schüchtern bist, wie lange schon usw. Als einstieg. Denk dir wie oft du in den letzten 4 wochen mehrere chancen auf eine frage versäumt hast. In EINER woche ist schon die hälfte deines praktikums und ich wette dass du am ende bereuen wirst so oft nicht nachgefragen zu haben. Ich kämpfe jahrelang schon mit schüchternheit, deswegen hab ich leider auch keinen MEGA tipp. Das einzige was mir dazu einfällt ist: versuch täglich zb 1 mal was zu fragen. Wenn du es schaffst dann steigere dein ziel bis es dir immer leichter fällt was zu sagen/fragen.

Vielen Dank, ich glaube nicht dass ich mit 1 Frage pro Tag hinkommen werde ^^ Da ich ja dauernd Aufgaben etc brauche. Aber ich glaube das ist auch meine "Angst", dass ich "ständig" mit "Fremden" reden muss... Aber trotzdem Danke! :)

1
@PhantomPaint

Merk dir, auch Fremde können aufgeregt sein oder schüchtern. Nur manche zeigen es mehr als die anderen ;) 

1

Red einfach offen mit den Leuten. Wir sind ja schließlich alle nur Menschen und haben alle unsere Fehler. :) Red am besten über Dinge, über die du viel Bescheid weiß und die die interessieren. Sodass sie dich erstmal kennenlernen können. Und wenn sie dich etwas fragen, kannst du sehr ausführlich antworten, denn dann musst du nicht den 1. Schritt machen;)
Allgemein sollte man sich erst selbst akzeptieren, damit man Selbstvertrauen aufbauen kann.
Aber fürs Erste reichts auch aus nett zu wirken. Wenn man einfach öfters lächelt oder mit Gestik und Mimik spricht.
Hoffe ich konnte dir helfen:)
Viel Erfolg bei deinem Praktikum:)

Vielen Dank, es scheitert bei mir wahrscheinlich beim Selbstvertrauen/ Selbstakzeptanz, aber trotzdem Danke! :)

0

Was möchtest Du wissen?