Wie werde ich nicht mehr von meinen Eltern benachteiligt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstmal tut es mir Leid, dass du dich in so einer Situation befindest. Da hast du schon eine jüngere Schwester, muss diese auch noch LRS und ADS haben, sodass diese quasi doppelt so viel Aufmerksamkeit benötigt. Du hast es echt nicht leicht.

Jedoch bezweifel ich, dass sich deine Eltern überhaupt in deine Lage hineinversetzen können. Hast du denn jemals mit ihnen darüber geredet? Das würde ich mal machen, vielleicht werden dann alle Mißverständnisse aufgeklärt.

Zudem solltest du deinen Eltern klar machen, dass es  deiner Schwester nicht hilft, wenn sie immer auf die Aufmerksamkeit von anderen angewiesen ist. Sie muss vorallem in ihrem Alter lernen, so langsam selbstständig zu werden, sonst wird das in ihrem späteren Leben nicht wirklich möglich sein.

LG und ich hoffe, dass das Verhältnis zwischen dir und deinen Eltern bald wieder gut wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da hilft nur   mit ihnen reden --

viel. muß deine schwester abends   frühe r ins bett als  du, ode r hat ein eigenes zimmer, wo sie sich abends aufhält,sodass du mit deinen eltern auch mal allein sein kannst.? 

mach keine vorwürfe , sondern  beschreib  ,wie es in dir aussieht --achte auch darauf , dass du deiner schwester alle zuneigung  gönnst, weil auch du sie  liebst--aber  dass auch du gern mal  die liebe  deiner eltern körperlich erfahren möchtest - eben durch in den arm  nehmen .

viel  läßt es sich organisieren, dass du mal allein mit deine r mutter was unternimmst -muß ja nichts  besonders  sein - einfach mal  in ein ´caffe gehen oder ne eisdiele  IHR beide alleine, und dein vater  guckt nach der  schwester.oder unternimmt was allein mit ihr--  umgekehrt  ginge  das dann auch -

viel  mag dein vater  teilhaben an deinem sport  ode r auch deine mutter ?   den eltern fehlen oft die perspektiven ,sie sind so eingebunden in das geschehen , wenn es einem  ihrer kinder  nicht so  geht  wie normalen kindern   ,und dazu kommt noch , dass du eine super schülerin bist ,um die sie sich nicht kümmern müssen -sich keine sorgen machen müssen --das entlastet sie  ,aber   sie vergessen dabei  einfach ,dass du  auch noch kind bist --das hat  garnichts mit  ihrer  liebe zu dir zu tun,sie sind dir einfach dankbar , so wie du  bist  -unkompliziert  .  nur  sie vergessen eben  die zuneigung zu dir auch zu zeigen .

 mach mal den vorschlag  .wie oben beschrieben   ,sie werden sicherlich einen weg finden darauf ein zu gehen ..und -- bleib öftermal zu hause  und   koch einen kaffee oder tee   für dich und die eltern .zeig damit , dass du  auch noch da bist  und  mit ihnen eine auszeit nehmen und genießen  möchtest.

denn wenn du immer außer haus  bist,  dann  könnte  das mit pubertärem  verhalten abgetan  werden   ,weil du ja  deinen weg  finden  sollst  .diese  annahme  wäre  sehr bequem und du  bietest es ihnen auch noch  :-) 

wenn du öfter zu hause bist, dann müssen sie sich auch mehr mit dir auseinander  setzen -was aber auch mal zu häufigeren streitigkeiten  führen  kann --wobei ich das dann aber auch  für wichtig halte .

packs an  :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sage es Deinen Eltern.Nur so kann man was ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?