Wie werde ich netter zu Leuten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hey,

du kannst nur das geben,was du selbst in dir hast.

Geht es einem selbst gut und fühlt man sich in der inneren Balance, dann trägt man das weiter; geht es einem selbst mies und hat man inneren Frust,trägt man auch das weiter.

Gib dir selbst die Zeit,auch mal zwischendurch Luft zu holen und von Deiner Liebe zu Deinen Nächsten ein wenig auszuruhen.

Kann nämlich auch recht anstrengend sein auf Dauer. Verhalte Dich einfach erstmal eine zeitlang neutral.

Empathische Menschen investieren nämlich auch eine Menge an Gefühlen und davon muss man sich ab und zu auch mal ein wenig erholen.

Alles Liebe!

Indem du dein eigenes Ego ansprichst. Würde es dir gefallen, wenn andere unfreundlich und kühl zu dir sind? Glaube ich nicht. Die meisten Menschen freuen sich, wenn man ihnen hilfsbereit und freundlich begegnet und geben einem auch meistens etwas zurück. 

LG

So wie man denkt, so handelt man auch. Ich denke die Lösung liegt darin eine positivere Einstellung gegenüber deinen Mitmenschen zu entwickeln.

Versuche mal positiv zu denken:

Nicht ägern wenn die Ampel rot ist, sondern freuen wenn die Ampel grün ist

Nicht ärgern wenns regnet, sondern freuen wenn die Sonne scheint.

Also nicht über alle schlechten Sachen ägern und gute Sachen als gegeben, als normal hinnehmen sondern gerade umgekehrt.

Ab une zu mal Lächeln, hin und wieder einen passenden Witz, und ab und zu mal ein netter smalltalk.

Das ist eigentlich ganz einfach!Sei einfach wieder netter zu ihnen!

Was meinst du ist der Grund, warum du es nicht mehr bist?

Indem Du es bist! Schon Erich Kästner hat gesagt: "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es".

Moin,

mit anderen Menschen umgehe

bedeutet welche Menschen? ;) Kollegen, Menschen auf der Straße,
Freunde, Bekannte oder sogar Familie?

Die wichtigste Frage ist an diesem Punkt wie jemand persönlich
„Nett“ definiert?!

Ich zum Beispiel bin ein sehr sachlicher Mensch und trenne viele
Sachen... Thema Kollegen: Wenn ich merke das sich mein gegenüber
nicht für mich interessiert, bin ich schlicht Kühl und wirke daher
oft sehr arrogant..... Wenn sich aber jemand die Mühe macht und
sucht ein Gespräch mit mir etc. dann gehe ich gerne darauf ein und
mein gegenüber merkt: "Hey er ist ja eigentlich in Ordnung".
....nur ein Beispiel von vielen.

Wenn ich einkaufen gehe oder in der Öffentlichkeit, bin ich z.b.
auch nicht übertrieben "Nett" sondern wahre lediglich die
Höflichkeitsformen und Normen.... Was bringt es mir jeden
anzulächeln und jeden zweiten Menschen ein nettes Wort an den Kopf
zu schmeißen... ?! (Übertrieben gesagt) 

Der beste Tipp an dieser Stelle: "Behandle jeden so wie er
dich behandelt und gib jeden das wieder was er auch dir gibt!"
Natürlich immer unter der Voraussetzung das Höflichkeitsformen
gewahrt werden und niemand beleidigt wird.

Schönen Tag und sei wer du bist....

Mein Tipp. 

Man sollte andere Menschen so behandeln wie man selber auch behandelt werden möchte😃

Versuch viel zu lächeln, das wirkt auf andere gleich viel positiver 😊

awakensoul 18.07.2017, 11:17

nee, wie sie behandelt werden möchten. Nicht wie du dich selbst behandelst. Wenn du mal ein schlechten Tag hast und es regnet dann tuts das nicht auf der ganzen Welt ;-)

0

Indem du einen Sinn darin siehst, nett zu sein.

Was möchtest Du wissen?