Wie werde ich Muskelkater möglichst schnell los?

4 Antworten

Um diese "Tatsache" beim nächsten Mal zu vermeiden: Tu deinen Muskeln was Gutes und nimm (vorbeugend) Magnesium zu dir. Gibts als Brausetabletten, als Kautabletten, als Pulver, aber auch bestimmte Nahrungsmittel enthalten besonders viel davon. Ob das auch hilft, wenn du schon Muskelkater hast... weiß ich nicht; aber Magnesium-Einnahme schadet bestimmt nicht... wenn man nicht zuviel davon nimmt (max 300 - 350 mg/Tag). Bei zuviel kannste gut schlafen und "gut auf's Toi", usw.

Massagen, Salben, erneutes dosiertes Training.

Ich gehe in die Badewanne, und versuche zusätzlich den Muskelkater "rauszulaufen", durch langsame aber längere Joggingeinheiten.

Was möchtest Du wissen?