Wie werde ich mit meiner angst fertig?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey

erstmal cool down. Klar die meisten Arbeitgeber denken was ist mit dem los. Doch sowas kommt öfter vor als du denkst.Und es gibt Dinge die schlimmer sind als nen Job zu kündigen, z.B. gefeuert zu werden.

Ich rate dir zu deiner Entscheidung zu stehen, dich nicht selbst runter zu machen und wieder auf die Suche nach einem neuen Job zu gehen, wenn es nicht klappt. Nein das ist nicht der einfache Weg, aber einfach ist keine Lösung für alles. Manchmal muss man zu sich selbst stehen und draus lernen, dann hast du auch keine Angst mehr.

Du hattest für dich gute Gründe zu kündigen, du hast sicher auch wieder welche wenn du dort anfangen willst,Menschen ändern sich.Da wird auch dein Arbeitgeber keine Ausnahme seien.

Also nicht so einen Kopf machen und Geduld.

Gruß

Xfire89

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baer888
21.12.2015, 22:18

Du meinst ich brauche mir damit keinen kopf machen.  Wie meinst du mit Menschen ändern sich ? 

0
Kommentar von Baer888
22.12.2015, 05:55

Heisst eigentlich das es ok ist so wie ich es mache. Denn zeitungszusteller ist mein wunschjob nr. 2 aber ich habe einen job in Aussicht wo aber noch niemand gesucht wird. Ist es dann ok wenn ich erst wieder als zeitungszusteller anfange und wenn der wunschjob frei wird ich dann dort wechsle. Meine angst ist wenn es mir wieder ähnlich ergeht wie erst jetzt passiert ist. Danke für ihre Hilfe. Dein Beitrag hat mir sehr geholfen. 

0

Was möchtest Du wissen?