Wie werde ich meinen schrecklichen Stiefvater los?

8 Antworten

Es tut mir leid das sagen zu müssen, aber dazu gehören immer zwei oder wie in dem Fall drei!

Dein jetziger SV war damals Single, wenn das sein Verhalten sicher nicht rechtfertigt. Aber deine Mutter war eben nicht alleine!

Du kannst ihm nicht die alleinige Schuld geben.

Es braucht immer eine Person die es macht und eine weitere, die es zulässt! Ohne dem Einen, ergibt sich nicht das Andere!

Denkst du ernsthaft, dass wenn deine Eltern sooo überglücklich miteinander gewesen wären, dass sich ein anderer Mann jemals dazwischen drängen hätte können??? Denk mal darüber nach, auch wenn es für dich schwer und verletzend ist. Aber offenbar war davor schon einiges nicht mehr im Lot!

Kein Mensch kann eine intakte Ehe kaputt machen. Wenn deine Mutter mit deinem Vater glücklich gewesen wäre, dann hätte sie deinen jetzigen Stiefvater einfach abblitzen lassen.

Hast du ihm sonst irgendetwas konkretes vorzuwerfen, außer dass du ihm die Schuld am scheitern der Ehe deiner Eltern gibst? Was macht ihn denn so abscheulich?

Du kannst natürlich versuchen ihn auf Teufel komm raus aus dem Haus zu ekeln, aber ich vermute der Schuss wird nach hinten los gehen. Dann wird deine Mutter dir die Schuld geben, dass ihre neue Beziehung kaputt gegangen ist - und sie würde das vollkommen zu recht tun.

Deine Mutter ist anscheinend glücklich mit ihm und du willst ihr Glück zerstören und das aus total egoistischen und niederen Motiven.

Wie würdest du es denn finden, wenn du dich verlieben würde und  deine Mutter würde alles mögliche versuchen um deine Beziehung zu zerstören und den, den du liebst weg zu ekeln?

Es gehören immer ZWEI dazu.  Es ist also nicht die Schuld deines Stiefvaters das deine Eltern sich getrennt haben. Also wenn du jemand Schuld geben willst dann deiner Mutter und deinem Stiefvater. 
Ist aber kindisch hier von Schuld zu sprechen.  
Vieleicht haben deine Eltern sich schon gar nicht mehr geliebt ?  Oder es gab andere Gründe.  

Nun zu deinem "Wie kann ich sie auseinander bringen."  Bist du ein Egoist?  Offenbar schon. Deine Mutter liebt ihn, willst du ihr wirklich weh tun, nur um dein Ego zu befriedigen?

Sprich doch mal in Ruhe mit ihr und erzähl ihr das du dich vernachlässigt fühlst. 

Und was genau ist den so schrecklich an deinem Stiefvater? Schlägt er dich, misshandelt er dich 

Vieleicht ist er ja ein total nett, nur du bist in deinem Hass zu blind um das zu bemerken.

Ich habe schon versucht mit ihr zu reden aber sie steht immer auf seiner Seite und nimmt ihn in Schutz. Misshandeln tut er mich direkt nicht, jedoch beleidigt er mich oft und wenn meine Mutter nicht dabei ist, sagt er ich müsse ihn jetzt akzeptieren und ich kleine dumme Hur* könnte mich nicht zwischen sie stellen.

0
@LOLa268

Nimm sowas auf beim nächsten mal und spiel es dann deiner Mutter vor.  Das er dich beleidigt ist nicht in Ordnung.

0
@Caila

Wenn ich mir die Frage so ansehe und was die Fragestellerin hier sonst so schreibt, vermute ich mal, dass das mit den Beleidigungen wohl keine Einbahnstraße ist.

Ich bin in einer ähnlichen Situation, habe aber das große Glück gehabt, dass die Kinder meiner Freundin ihren Vater nicht gemocht haben und froh sind, dass ich an seine Stelle getreten bin.

Es ist natürlich der totale Horror, wenn man die Liebe seines Lebens gefunden hat und dann deren Kinder alles daran setzen die Beziehung zu zerstören. Das geht an dem Mann sicher auch nicht spurlos vorbei.

Das mit der "kleinen Hu*e" geht aber natürlich gar nicht. Wobei ich natürlich nicht weiß was die Fragestellerin ihm so alles an den Kopf wirft. Trotzdem sollte man sich als erwachsener Mensch mehr im Griff haben, als als pubertierendes Mädchen.

0

Was möchtest Du wissen?