Wie werde ich meinen Punkt los?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das neue FAER hat die Tilgungshemmung des Verkehrszentralregisters nicht übernommen. Es gelten jetzt feste Tilgungsfristen. Bei Ordnungswidrigkeiten, die mit einem Punkt bewertet werden ist die Tilgungsfrist 2 Jahre und 6 Monate.

Bis zu einem Stand von 5 Punkten erhält der Betreffende 1 Punkt Bonus, wenn er freiwillig an einem Fahreignungsseminar teilnimmt.

Noch eine Möglichkeit: Verzicht auf die Fahrerlaubnis

Wird auf die Fahrerlaubnis verzichtet, so wird bei der anschließenden Neuerteilung ein bis dahin entstandenes Punktekonto gelöscht (§ 4 Abs. 3 StVG). Aber Achtung: Punktelöschung ja, Eintrag im Fahreignungsregister jedoch nicht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
 jetzt endlich einen Punkt in Flensburg

du weißt aber schon, dass es nicht darum geht die Punkte zu sammeln, oder? Da ist nix mit endlich. ;-)

Da du "nur"gegen das Tempolimit verstoßen hast, sollte der Punkt bis zum Beginn des Berufes (du schreibst ja, dass der erst in ein paar Jahren wäre) gelöscht sein.

(http://www.kba.de/DE/Fahreignungs_Bewertungssystem/WannGeloescht/wann_geloescht_node.html)

Aber welcher Arbeitgeber verlangt Auskunft über die Punkte? Letztendlich ist es doch in den meisten Fällen dein "Problem". Bin selbst zeitweise LKW gefahren und den Betrieb hat es null interessiert, ob ich Punkte habe... wichtig war die Fahrerlaubnis. 

Mit einem "Fahreignungsseminar" kann man einmal in 5 Jahren jeweils 1 Punkt abbauen. Ob das notwendig ist? Deine Entscheidung. Von wirklichen Konsequenzen bist du ja weit entfernt.

Da du ja vermutlich sowieso noch in der Probezeit bist, kümmere dich jetzt erstmal um das ASF...das ist jetzt wichtiger, als der Punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wuwa2000 03.02.2016, 14:10

Ich möchte später Pilot werden bei der Lufthansa. Die Einstellungstests sind hart und man wird von Psychologen befragt. So ein Punkt wirft ein besonders schlechtes Licht auf mich. :(

0
Niusgf 03.02.2016, 14:59
@wuwa2000

eine solche Information wäre bei der Fragestellung auch "nicht uninteressant" gewesen - davon ab gibt es bei diesem Einstellungstest definitiv größere Hürden und Hemmnisse als einen Punkt in Flensburg...!

0

Was für ein Arbeitgeber kann Deinen Punkt in Flensburg sehen? Und für das Löschen gibt es Fristen, die kannst Du im Internet nachsehen, vorheriges Löschen wird nicht gehen, zumindest wüsste ich nicht wie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann muss man ein Seminar machen. Dann kann man Punkte abbauen. Das ist allerdings nicht gerade Billig.

https://www.bussgeldkatalog.org/punkteabbau/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FragaAntworta 03.02.2016, 14:10

Wo findest sich dort ein Passus, der auf die besonderen Umstände eingeht? Sprich, es handelt sich um einen Fahranfänger?

0
Rockuser 03.02.2016, 14:20
@FragaAntworta

Nicht das ich wusste. Wenn ich richtig Informiert bin, kann jeder der weniger als 5 punkte hat, punkte abbauen. Dazu braucht man nicht mal einen Führerschein.

0

Den Punkt musst du "aussitzen". Wenn kein neuer Punkt hinzu kommt, wird er nach einer bestimmten Frist gelöscht. Sonst sammelst du die Punkte bis zum Führerscheinentzug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
siggibayr 03.02.2016, 13:56

Du gibst das alte Recht wieder. Es gibt jetzt starre Löschfristen, egal ob Punkte dazukommen.

1

wie so oft, hätte die Bemühung einer Suchmaschine, sofort eine Auswahl der richtigen oder passenden Antworten ergeben...!
Übrigens hat in Zeiten des WWW selbst das Kraftfahrt-Bundesamt eine eigene Homepage
http://www.kba.de/DE/Fahreignungs_Bewertungssystem/Punktabbau/punktabbau_node.html
http://www.kba.de/DE/Fahreignungs_Bewertungssystem/WannGeloescht/wann_geloescht_node.html
http://www.neues-punktesystem.de/
https://www.bussgeldkatalog.org/punkteverfall/
http://www.bussgeld-info.de/punkteabbau/
Davon ab ergibt sich ja wohl auch die Frage, seit wann es einen Arbeitgeber gibt, den ein Punkt in Flensburg interessieren sollte, bzw. das überhaupt nachgefragt wird.
Oder willst du Kraft- oder Busfahrer werden? Dann kannst du es ja als Jungendsünde erklären, sofern nichts mehr hinzu kommt.
Zudem schreibst du: "in ein paar Jahren" (!?)
Wenn du in Zukunft artig fährst, ist der eine Punkt dann gelöscht.  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. warum "endlich" einen punkt?

2. um welchen führerschein handelt es sich und um welchen beruf? als bürokauffrau z.B. interessiert es meinen chef ziemlich wenig was meinen führerschein betrifft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wuwa2000 03.02.2016, 14:17

1. Das war eher so ironisch gemeint. Ich finde diese ganzen Strafen, die ich jetzt bekomme überzogen.

2. Es handelt sich um eine ATPL. Die brauche ich, um große Flugzeuge mit hunderten Insassen fliegen zu dürfen. Punkte in Flensburg machen sich da nicht so gut bei der Bewerbung bei der Deutschen Lufthansa. xD

0

Ein Punkt wird normalerweise nach 2,5 Jahren wieder gelöscht. Wenn du deinen Schein erst 10 Monate hast, wirst du wahrscheinlich ein ASF machen müssen und eine Probezeitverlängerung kriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei welchem Arbeitgeber kann man sich denn nur ohne Punkte bewerben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wuwa2000 03.02.2016, 14:18

Ich darf bei Lufthansa maximal 3 Punkte haben. Am besten wäre jedoch keiner!

0

Was möchtest Du wissen?