Wie werde ich meine Pickel am Po los?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Laß Dir eines von einem gelernten Mediziner sagen: Es mag einige wenige Ausnahmen geben, aber in aller Regel ist das, was Du einem Mediziner an Deinem Körper zeigst, ein pathologischer Befund, der nach einer Anamnese, einer Diagnose und einer Therapie verlangt. Und ergo kein Objekt sexueller Begierde, oder was immer Du glaubst, warum Dir die Präsentation eines Teils Deiner Haut peinlich sein müsse. Wir ticken da ein klein wenig anders, als es der gewöhnliche, triebgesteuerte Horizont zu erfassen vermag. Man nennt so etwas auch Professionalität. Falls Dir das ein Begriff sein sollte.

Sei mir nicht sauer, aber ich könnte jedes Mal durch die Wand gehen und im Dreieck springen, wenn ich sowas höre. Lieber verrecken die Leute, als dass sie ein "schambehaftetes", erkranktes Körperteil einem Arzt oder aderem medizinisch geschulten Personal zeigen! In welchem Jahrhundert oder Teil der Erde leben wir eigentlich!

Pickel sind in aller Regel verstopfte Drüsengänge exokriner Drüsen in den oberen Hautbereichen. Häufig hat ihr vermehrtes Auftreten mit hormonellen Umstellungen innerhalb des Körpers zu tun. So vermehrt in der Pubertät und während des Klimakteriums. Das gibt sich auch in aller Regel wieder von selbst. Ist aber unangenehm und kann auch in selteneren Fällen zu größerflächigen Entzündungen führen. Kleinere Entzündungsherde sind ja mit Pickeln auch häufig vergesellschaftet. Also geh in Gottes Namen zu Deinem Hautarzt!

upsala007 15.03.2014, 19:09

Ich dachte, die sind studiert, die Mediziner? ;-)

1
Bajun 15.03.2014, 22:10
@upsala007

Ja, in aller Regel. Aber dann gibt's ja da auch noch die anderen, die Nicht-Galeniker. Homöpathen, Heilpraktiker, Schamanen, Geistheiler, chinesische Heilkünstler, etc. deren Kunst und Erfolge ich mich niemals in Zweifel zu ziehen erkühnen würde! Und die ich, der ich ein geistiger Sohn des Throphrast Bombast von Hohenheim bin, niemals außer Acht lassen würde. Wir Kinder des Avicenna, Aeskulap und Galen sollten uns nie versteigen, zu glauben, wir seien die einzig Wahren!

1

Pickel gehen oftmals weg, wenn du vor dem Schlafengehen einen Klecks Zinkcreme drauf tust, oder Penatencreme, falls du die da hast.

Hilft das nicht, oder werden die größer, solltest du dich mal überwinden und zum Arzt gehen. Die sehen sowas und noch mehr jeden Tag!

Was möchtest Du wissen?