wie werde ich meine achillessehnenreizung/-entzündung wieder los?

4 Antworten

Was ich auch noch sagen wollte, die Diagnose war dieselbe wie bei Dir, alle Behandlungen haben überhaupt nichts genutzt, Massagen, Reizstrom, Laserbehandlungen, Salben, alles für die Katz. Es hilft nur abwarten und das ziemlich lange. Beim 2.Mal war ich nicht mehr so verzweifelt und habe nur noch gedacht, abwarten, abwarten, durchhalten. Und irgendwann war es dann wieder vorbei. Aber es hat lange gedauert.

Das hatte ich zweimal im Abstand von 10 Jahren. Ich war kurz vorm Selbstmord, so schlimm war es. Es hat jedesmal ca. 1 Jahr gedauert, ich habe nur mit Voltaren gelebt, hatte Angst, wenn die Tabletten alle wurden. Ich habe geweint, wenn ich morgens aufgestanden bin. Ich habe gesessen und mich nicht getraut, aufzustehen. Es hat dann langsam irgendwie aufgehört. Jetzt habe ich schon einige Jahre Ruhe.

ou.. so schlimm ists bei mir zum glück nicht.. haste irgendwas gemacht??

0

"Blutegel " hallo, ich habe seit ca. 8 Monaten ein ähnliches Problem. CT und MRT ergaben unter Anderem Entzündung der Sehne,Schleimbeutelentzündung und lt. meiner Physiotherapeutin auch eine Entzündung der Knochenhaut.Nachdem die ganze Palette der Therapien durch waren und ich immer noch nicht ohne Schmerzen gehen konnte , hab ich mir vor einigen Tagen selbst Blutegel an die Sehne gesetzt. ( ich bin Tierheilpraktikerin und verwende >Blutegel bei Pferden und Hunden)Natürlich müsste das ein Heilpraktiker oder Arzt machen. Die Behandlung hat zu einer deutlichen Verbesserung geführt und es wird von Tag zu Tag besser. ich hoffe, dass ich bald vollkommen schmerzfrei gehen kann. Alles Gute Martina

Plötzlich auftretender Schmerz im Knie. Was kann das sein?

Hallo , ich hab seit längerem Schmerzen im rechten Knie.

Aber nur ab und zu kommt ein sehr starker stechender Schmerz.

Wenn der kommt kann ich aber kaum auftreten.

Dieser Schmerz kommt plötzlich und ohne das ich irgendwas besondere machen.

Was kann das sein und muss ich damit zum Arzt?

Danke im voraus

Maxi

...zur Frage

sofort arzt oder abwarten?

Hallo, ich habe seit Tagen schmerzen im Übergang vom Fuß zur Wade (auf der rechten Seite) habe keine Schwellungen oder Blutergüsse sondern einfach nur Schmerzen.Beim Laufen tut es kaum weh wenn ich es aber ruhen lasse oder einfach nur sitze oder stehe wird der Schmerz stärker. Habe es schon mit kühlen versucht, macht den schmerz aber nicht wirklich angenehmer. Jetzt frage ich mich ob ich den schmerz ruhen lassen soll und mein Fuß schonen soll oder ob ich lieber zum Arzt gehen sollte? Und was meint ihr könnte das sein? 

...zur Frage

Verletzung am Bein, soll ich zum Arzt?

Also ich bin gestern in der Schule die Treppen hoch gerannt und ein Junge hat mein Bein so weggezogen dass ich mit dem Knie drauf gefallen bin und das ist seit gestern Mittag total geschwollen und blau. Ich kann auch kaum noch laufen. sollte ich zum Arzt gehen? Der Schmerz ist übrigens stärker geworden.

...zur Frage

nasenbruch-woran erkennt man das und was sind die folgen?

Hey :)

Also ich passe momentan, mit einer freundin, immer auf 8 hunde auf. Einer davon ist ein Boxer. Gestern waren wir wieder spazieren und meine freundin hat nen stock hochgenommen. Da der boxer erst 3 jahre ist, ist der natürlich noch total aufgedreht und wild und sprang immer richtung stock. Unglücklicherweise ist er mir ausversehen voll ins gesicht gesprungen. Meine nase hat komplett geknackt und das tat so krass weh und ich hatte 2 stundenlang aus beiden nasenlöchern nasenbluten (wenn habe ich sonst nur aus dem rechten).

Und jezt ist es aber so, dass meine nase eig ganz normal aussieht. Meine mutter sagt die ist nen ganz bisschen dicker, aber kaum sichtbar. Und sie tut auch an der seite ein ganz bisschen weh, aber nur wenn man die seite berührt und leichten druck ausübt. Da ich erkältet bin, kann ich nicht einschätzen ob ich nun aufeinmal weniger luft durch die nase bekomme, aber woran merkt man denn noch einen nasenbruch? Und was wenn ich nicht zum arzt gehe, weil die sieht ja ganz normal aus. Kann das folgen haben??

Lg

...zur Frage

Bandscheibenvorfall durch einen inlinersturz?

Hallo! Bin vor einem halbem Jahr mit den Inlinern hingefallen. Da der schmerz anfangs ziemlich doll war,bin ich dann dochnicht zum arzt gegangen weil ich dachte es wird wieder. (spart euch blöde kommentare,ich weiss selber es war dumm.) So und jetzt vor kurzem war ich beim Arzt und er meinte ich könnte Probleme mit den Bandscheiben haben,dennoch hat er mir nichts genaueres gesagt. Kann das ein Bandscheibenvorfall gewesen sein? Ich sitze zu Hause seit zwei Tagen,ich muss mich nur strecken und sofort schießt so ein höllischer schmerz in meinen unterren teil des rückens und man hält es kaum aus und ich kann mich so gut wie nicht bewegen... Was kann das sein? Und was kann man tun? Man hält diesen schmerz kaum aus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?