Wie werde ich mein Auto los?

6 Antworten

Deine Fragen 1 +3 sind gut und richtig 2 würde ich niemals machen wenn die Anschrift nicht stimmt das Auto mit Kennzeichen weiterverkauft wird zahlst du die Versicherung und die Steuern wenn sie es nicht ummelden.

setze ihn in kostenlose Ebax y Kleinanzeigen kläre das ein zugelassenes fahrzeug nicht abgegeben wird also nach verkauf von Dir angemeldet wird wobei Du die überführung ja selber machen kannst , den kunden Käufer den wagen aufs Grundstück stellen. oder mit Überführungskennzeichen. Die Vertragsabwiklung dann zB. auf der Zulassungsstelle wenn Du ihn abmelden willst.. Joachim

Was meinst Du mit "nach verkauf von Dir angemeldet wird"?

0

Wegwerfen eines noch werthaltigen Autos wäre ja Quatsch - und was machst Du, wenn der Käufer aus einer ganz anderen Stadt wohnt?

Also Option 2:

Letztes Jahr habe ich auch meinen alten Wagen mit einem Mustervertrag aus www.autoscout.de verkauft. Ist ein ziemlicher Haufen Papier, gibt einem aber eine ganz gute Vorstellung, wie es abläuft.

Dieser Standardvertrag enthält aber auch eine "Veräußerungsanzeige", in der genau festgehalten und vom Käufer bestätigt wird, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit der Wagen übergeben wird. Damit ist klar dokumentiert, ab wann der Käufer in der Verantwortung für den Wagen ist.

Alles ausfüllen, die Personalausweisdaten des Käufers genau festhalten und nach Übergabe des Wagens mit Schlüssel und Papieren die Veräußerungsanzeige an Deine Versicherung und die Zulassungsstelle faxen.

Ab dieser Meldung an die Versicherung geht die Versicherung des Wagens an den Käufer über und erlischt dann bei der Ummeldung.

Was möchtest Du wissen?