Wie werde ich männlicher als Frau?

10 Antworten

Du klingst nicht sehr überzeugend. Sorry. Du klingt sogar wie ein Troll.

"Vorallem wegen dieser sexistischen Gesellschaft."

Das ist absolut kein Grund, sein Geschlecht ändern zu wollen. Und schon gar nicht mit 19. Das weiß man längst vorher, wie man sich wirklich fühlt! Und das ist es: Wie man sich fühlt - nicht wie die Gesellschaft einen gerne hätte! Was fühlst Du denn - und seit wann?

Und wie Du das anstellen kannst, weiß jeder Arzt. Und das weißt Du auch!

Durch ein selbstbewusstes Auftreten. Es nützt dir nichts männlicher auszusehen. Würdest du dich durch ein männliches Aussehen besser fühlen? Wohl kaum. Ich entnehme aus deinem Text nämlich nicht, dass nicht Cisgender bist.

Also kleide dich wie du willst, rede wie du willst und sei selbstbewusst.

Ich bin ein Mann

0
@MileyRobbie

Wo liegt dann das Problem? Wenn du dich als ein Mann identifizierst musst du meiner Meinung nach nicht schreiben, dass du eine Frau bist. Ich verstehe deine Frage dann sowieso nicht mehr. Ich kenne einen Transmann(er ist biologisch gesehen noch eine Frau) und er wird überall als ein Mann wahrgenommen.

0

Ich verstehe deine Situation, so habe ich mich auch gefühlt, erst recht in deinem Alter. Aber es ist egal, wie du aussiehst, es wird dich keiner ernst nehmen. Ob als Mann verkleidet oder als Frau.

Das Einzige, was du machen kannst, ist, drüber zu stehen und mit der Zeit Selbstsicherheit zu deiner Person aufzubauen und auf dein Umfeld zu sch...en.

So....und deine Beschreibung deutet darauf hin, dass du nicht transgender bist.

Dein Frust über die Gesellschaft in Ehren, aber machen wir uns nichts vor: wenn du versuchst männlicher auszusehen, bist du für die Gesellschaft eben eine Frau, die nicht besonders weiblich wirkt, aber ernster nimmt dich deshalb niemand.

Lerne lieber dich durchzusetzen und höre auf dem Frausein die Schuld zu geben. Ich bin mein Leben lang ernst genommen worden und sah nie männlich aus.

Ich bin transgender denn ich bin in wahrheit ein mann

0
@MileyRobbie

Nee, du bist in Wahrheit ein Troll. Kein echter Transgendermann hätte so ein Ausgangsposting geschrieben.

2

Wenn nur die erwähnten Wehwehchen tatsächlich deine Gründe sind, dann bist du mit dieser fixen Idee aber an der ganz falschen Adresse.

PS: es ist nun wirklich nicht so, dass den Frauen keine Persönlichkeit zugesprochen wird. Wenn dem so ist, liegt es nicht an der Gesellschaft...

Ich bin w, 33Jahre alt.

Was möchtest Du wissen?