Wie werde ich los von meinem Handy?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo junge Dame,

ich würde dir folgendes raten:) Aus Sicherheitsgründen solltest du dein Handy mit zur Schule nehmen dürfen. Du kannst ja mit deinem Klassenlehrer/in abmachen, dass, sobald du in der Schule bist, du dein Handy dieser Person gibst. Bevor du die Schule verlässt, erhältst du dein Handy wieder zurück. Somit ist sichergestellt, dass du während der Zeit in der Schule lernst, auf dein Handy zu verzichten. Bei einer Entwöhnung sollte man immer Schritt für Schritt vorgehen und nicht unbedingt immer nur radikal, aber konsequent. Damit ich dir optimal helfen kann schlage ich vor, dass du mir eine Freundschaftsanfrage zusendest, weil es dadurch möglich ist, dein Problem auf ganz privater Basis zu erörtern. Ich möchte dir dazu detaillierte Fragen stellen und das geht hier nicht unbedingt jeden etwas an,- oder? Ich antworte dir aber erst so gegen 0.00 Uhr, da ich davor noch mit meiner Tochter eine Serie sehen will:)

Alles Gute für dich; L.G. 

spacibo:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1hope12
08.05.2016, 20:19

Danke sehr nett! :)

0

Ich hatte zu meiner Schulzeit (Ich bin jetzt 23) auch kein Handy. Mir waren die Teile sehr unsympathisch aus persönlichen Gründen.. ist ja auch egal.

Ich hab's auch überlebt. Wenn ich den Bus verpasst habe, hab ich mir ein Eis gekauft oder eine Zeitschrift und damit die Zeit überbrückt. Ich habe mich sogar mit anderen Menschen unterhalten, was heute ja kaum noch jemand macht. Sogar mit 12 Jahren hab ich das zu stande gebracht!

Und wenn du mal im Notfall jemanden erreichen möchtest, hat jeder andere Mensch in deinem Umfeld so ein Teil bei sich.

Überlege nicht: Was wäre wenn.. das führt nie zu irgendwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1hope12
08.05.2016, 20:01

Naja aber ich denke vor ca. 10 Jahren war das noch einbisschen anders mit dem Handy .. Aber danke für die Antwort :)

0

Tja du bist eindeutig Süchtig!Außerdem du weisst es doch garnicht ob du ohne dein Handy auskommst..Ok du bist zwar ein Mädchen dass immer ein Handy braucht aber trotzdem probier es einfach mal aus zum Beispiel mal ein ganzen Tag dein Handy weg zu geben!Und benutz dein Handy nur wenn du es wirklich brauchst.Du bist in der Pubertät da brauch jeder sein Handy du bist auf jeden Fall nicht die einzige mit diesem Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1hope12
08.05.2016, 19:59

Ja ich versuche es. Danke für die Antwort:)

0

.... aber was ist wenn ich meine Eltern oder so anrufen muss. Dafür gibt es noch die Telefonzellen und  oder so ist dann halt nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PS: nehme mein Handy auch nie mit in die Schule... Wenn es wirklich ein Notfall gibt, hat es immer noch genügend Leute, die ein Handy haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, wenn es ein Problem ist, dass du für den Notfall ein Handy haben musst, könntest du ev. ein altes Handy mitnehmen. Sodass du nichts machen kannst, ausser im Notfall telefonieren. Aber vllt schaffst du es ja auch, wenn du dein Handy dabei hast.

Hast du ein Abo? Oder sind die Spiele mehr ein Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klee4
08.05.2016, 19:51

Und eben, falls du ein Abo hast, würde ich mal ohne probieren. Dann kannst du nur noch zu Hause am Handy sein.

0

Was möchtest Du wissen?