Wie werde ich Kunstlehrerin?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist doch cool, dass du den qualifizierten Realabschluss bekommen wirst! Herzlichen Glückwunsch. Nun würde ich an deiner Stelle direkt aufs Gymnasium wechseln, um die Hochschulreife zu erhalten, damit du Kunst studieren kannst. Lass dich dabei nicht abschrecken bei dem Gedanke auf ein Gymnasium zu wechseln, das sollte nämlich jeder "Normal intelligenter" schaffen wie meine damalige Klassenlehrerin es so schön sagte.

Viel Glück und Erfolg für deine vorstehende Zeit! Das schaffst du, und gib niemals so schnell auf!

Ein Studium an einer Universität oder Hochschule ist für eine Einstellung als Künstlerin Vorraussetzung:

„Dein Wunsch ist es, Kunstlehrer zu werden? In diesem Fall entscheidest Du Dich für ein Studium im Bereich Kunst, Kunst und Gestaltung, Kunst und Medien oder Kunstpädagogik an Hochschulen beziehungsweise speziellen Akademien. Je nach Bildungsinstitut machst Du Dein Staatsexamen oder absolvierst zunächst einen Bachelor Studiengang und hängst anschließend noch den Master an. Nach Deinem Abschluss steht Dir sowohl eine Anstellung als Lehrer an einer allgemeinbildenden Schule als auch eine Tätigkeit beispielsweise an einer Jugendkunstschule offen.“
[Quelle: https://www.studycheck.de/berufe/kunstlehrer]

VG :)

Woher ich das weiß:Recherche

du brauchst das Abitur und kannst dann zB an einer PH studieren. Je nachdem, an welcher Schulart du unterrichten willst.

Abitur wirst du schon brauchen, denn Lehrerin wird man durch Studieren.

Was möchtest Du wissen?