Wie werde ich Katzen effektiv los?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Radikale Methoden wären Tierquälerei und würde angezeigt werden.

 

Im Pflanzenhandel gibt es kleine nette Pflanzen die sich "Verpiss dich " nennen.

Diese pflanze rund um deinen garten an und die Katzen bleiben weg.

Außerdem bekommen die Katzen die Vögel nur, wenn die Vögel krank sind.

FALSCH! Katzen bekommen die Vögel, wenn sie JUNG sind! DAS ist das Problem, nichts anderes! Allerdings auch noch nie von dieser Pflanze gehört.. hate deinen Vorkommentierer für einen TROLL gehalten , werde mich jetzt aber mal darüber informieren Danke für die Antwort!

0
@derfragende123

Die Pflanzen gibt es wirklich. Schau mal in einem größeren Pflanzenmarkt oder frad deinen Blumenhändler. Er kann sie dir besorgen. Die sind garnicht so hässlich, ich glaube sie blühen auch. Und sie riechen für den Menschen nicht so ekelig wie für Hunde und katzen.

Und es ist nicht falsch, dass katzen nur kranke Tiere erwischen, Junge bekommen sie auch nur, wenn diese am Boden sind oder noch nicht flugfähig.

Ist aber auch egal jetzt..

0
@Amoebe

Vielen Dank, habe bereits einige Stecklinge bestellt. Für meinen garten benötige ich leider Pflanzen im Wert von ca 80€ - aber das ist es mir wert - schliesslich haben die Katzen bereits die Wurzeln meines Zierkirschbaumes freigelegt und vollgesch*ssen! Ich danke Dir sehr für diese schnelle und hilfreiche antwort unter den ganzen anderen idiotischen beiträgen vpon Katzenbesitzern, die NICHT VERSTEHEN DAS ICH DEN KATZEN KEINEN SCHADEN ZUFÜGEN WILL!

0
@derfragende123

Hmm,

mach dir da aber klar, das es nur eine Pflanze ist, die Katzen wird sie nicht wirklich effektiv fernhalten können.

0

Stell einen Rasensprenger auf und dreh ihn auf, wenn die Katzen in deinen Garten kommen. Bitte nur im Sommer machen und keine Katze im Winter naß machen ;-) Wenn sie dich dabeinicht sehen können ist es besser, denn dann bringen sie den unangenehmen Regen in deinem Garten nicht mit dir in Verbindung.

Oh, und die Katzen nicht "Scheissviecher" nennen, denn eine gute Nachbarschaft ist Gold wert.

Vor radikalen Methoden würde ich Dich dringend ( !! ) warnen !!!

Es gibt ein Gerät, das Ultraschallwellen von sich gibt. Also Frequenzen, die für unser Gehör nicht wahrnehmbar sind. Katzen finden das jedoch unangenehm und sollen wegbleiben. Ich hab es aber nicht ausprobiert.

Vielen dank - schonmal ein guter Ansatz! Aber ich werde die Katzen nicht qäulen oder töten etc. Ich bin ein Tierliebhaber - och suche eine relativ humane methode um diese HAUStiere von wildtieren (einige davon gefärdet) fernzuhalten

0

Meine katze kackt in den Garten vom nachbarn?

Wir haben heute ne beschwerde vom nachbarn bekommen.

In deren garten wurde gekackt und etwas gegraben. Ich weiß nicht was ich nun tun soll die sind noch kleiner und spasen rum. Ich will die auch ungerne bei mir einsperren :(

BITTE UM HILFE

...zur Frage

Kleine Katzen beginnen stark zu wildern was tun?

Wie haben zwei kleine, junge Katzen die dies Jahr 2 Jahre alt werden. Es sind kleine Hauskatzen und kommen von einem Bauernhof. Und sie haben jetzt im Fühjahr immer Freihang denn die Gegend ist sehr grün und ruhig und viele Gärten und sie brauchen Auslauf und wollen was entdecken und streunen. Nur beginnen sie jetzt stark zu wildern und fangen und erlegen stets kleine Tiere wie Mäuse und Vögel. Es ist normal ich weiß, dass natürlich gerade junge Katzen einen starken Drang zur Bewegung und Jagd haben. Und sie machen es auch als Dank, also sie bringen die Beute ihrem Menschen als Geschenk und Dank für gute Haltung. Ich finde es nicht so schlimm und würde meine Katzen nie bestrafen, denn sie meinen es gut aber ich finde es schon eklig, wenn immer wo tote Tiere liegen. Sie bekommen ja gutes Futter und müssen das nicht fressen. zb lag im Garten eine tote Maus und auf dem Teppich ein toter Vogel. Und in der Garage haben sie auch eine Maus gefangen. Sicher sind das auch Jungtiere die sie leicht fangen können zb aus Nestern und die Katzen sind jung und flink und auf dem Bauernhof war das auch so, da konnten sie auch streunen und jagen in den Feldern denen war das egal und sie haben es dort so gelernt auf dem Land. Soll man sie nun lassen oder versuchen dass sie es nicht mehr machen zb mehr drin lassen oder ein Glöckchen um damit die Tiere fliehen. Ich finde es schon eklig und will auch nicht dass sie kleine Tiere töten denn sie bekommen ja gutes Katzenfutter und manche Tiere stehen vielleicht auch unter Schutz. Und wenn Katzen wildern ist das normal und es gibt genug Tiere aber manche sehen es doch nicht so gern zb Förster, Umweltschutz, Gemeinde weil es ja das Ökosystem der Natur belastet zb den Bestand von Vögeln aber Mäuse gibt es genug. Die Katzen sind sehr lieb und sehen auch ganz lieb aus und sind gute Freunde doch sie haben doch einen Killerinstinkt und werden darußen ganz verrückt. Ich würde sie aber nie schlagen, sondern immer streicheln und lieben denn sie sind kleine Lieblinge. Doch das wildern und jagen müsste nicht sein :)

...zur Frage

Katzen kot im garten?

Die Nachbarskatze macht immer in unseren Garten wir wollen dass sie das lässt habt ihr irgendwelche Ideen wir Hundehaare oder Klosteine? Also etwas mit Geruch oder wie würdet ihr das machen

...zur Frage

Probleme mit den Nachbarkatzen

Unsere Nachbarn haben 3 Katzen mittleren Alters. Wir haben einen großen Garten und auch eine Katze. Soweit ich weiß gab es zwischen denen noch keine großen Probleme. Stattdessen kratzen 2 von denen desöfteren Nachts an der Katzenklappe unseres Hauses und hinterlassen überall auf unserem Grundstück ihren Kot. Das ist sicher, da wir unsere mehrere Tage im Haus einsperrten und als sie noch die einzige Katze in der Nachbarschaft war dies nie passierte. Zusätzlich haben wir noch Videobeweise.

Langsam reicht es mir, das die Tiere uns schon fast tyrannisieren. Jede Nacht muss einer aufstehen und sie von der Klappe verscheuchen damit wir unsere Ruhe haben. Und alle zwei Tage den Garten säubern.

Jetzt hoffe ich das ihr uns irgendwie Ratschläge geben könntet, denn so geht es nicht weiter. Ich hab schon des öfteren daran gedacht die Polizei, das Ordnungsamt oder irgendetwas in der Richtung einzuschalten, aber vielleicht gibt es ja andere Lösungen.

Danke schonmal für jede ernstgemeinte Antwort.

LG Frederike

...zur Frage

Wildvögel füttern trotz Katzen?

Hier bei uns hat jeder ein Vogelhäuschen und füttert über den Winter die Wildvögel. Nun frage ich mich aber, ob es wirklich so sinnvoll ist, da es hier einige Katzen gibt, die auch hin und wieder einen Vogel erbeuten. Die Vögel werden durch das Futter natürlich noch mehr in den Garten und auf den Boden (durch herabfallende Körner) gelockt.

Unsere Katze verschläft zwar den halben Winter im Haus, aber 3 - 5 Vögel erbeutet sie doch das ganze Jahr über ungefähr. Was tun?

...zur Frage

Was können wir noch unternehmen bzw ist das Tierquälerei?

Hallo, wir wohnen am Ortsrand einer Kleinstadt in einer Straße die parallel zur Nachbarsstraße verläuft. Das heißt es stehen sich immer 2 Häuser gegenüber und sind nur durch die aneinander grenzenden kleineren Gärten getrennt.

Leider gibt es Probleme mit der Dame, deren Garten direkt an unseren grenzt. Wir haben zu ihrem Grundstück hin einen hohen gitterförmigen Holzzaun und sie selbst hat dahinter noch einen Drahtzaun. Daneben haben wir zum anderen knapp angrenzenden Garten ebenfalls einen Zaun aus Draht, links haben wir eine Mauer und rechts einen weiteren Holzzaun mit Tor zu den anderen Nachbarn.

So, das Problem ist nun Folgendes: wir haben Haustiere - 2 Hunde, 2 Katzen, soweit alles kein Problem. Allerdings ist unsere ältere Katze sehr aktiv und treibt sich bei gutem Wetter überall herum. Sie kann locker auf die 2m hohe Mauer springen und von dort in andere Gärten und den Wald gelangen, auch der Drahtzaun ist kein Problem und das Tor zu den Nachbarn nebenan ist meist offen. Ist ja auch alles schön so, sie soll ja auch was erleben können.

Nun.. die Nachbarin von gegenüber pflanzt in ihrem Garten aber Erdbeeren, Salat, etc. an. Und da unsere Mieze sich öfter mal auf ihr Grundstück verirrt und sich bei Hitze gerne mal in der Erde des Beetes wälzt, gibt es immer wieder Streit, da sie damit die kleinen Pflänzchen platt wälzt.

Aber wie soll man einer Katze sagen, dass sie überall hin darf, nur nicht in diesen Garten? Sie drinnen zu behalten wäre pure Quälerei für den Wildfang.

Wir haben der Nachbarin erklärt, dass doch auch Füchse und andere Tiere aus dem angrenzenden Wald nachts durch ihre Auffahrt in den Garten gelangen und es sicher auch Möglichkeiten gibt die jungen Pflanzen abzudecken und zu schützen, doch sie meinte nur, dass solche Gerätschaften nicht gut für das Obst und Gemüse seien.

Nun ging es letztes Jahr so weit, dass sie im gesamten Garten Stacheldraht auslegte. Das nahmen wir Nachbarn erstmal so hin um Ruhe zu haben, bis die Nachbarskatze mit verletzter Pfote im Draht festhing und befreit werden musste.

Wir beschwerten uns geschlossen bei der Nachbarin und der Draht wurde entfernt.

Wochen später kam unsere süße mit tiefen Wunden in der Flanke nach Hause und was kam dabei raus? Die Nachbarin hatre erneut Stacheldraht ausgelegt und ihn so weit in die Erde gedrückt, dass man ihn kaum sehen konnte. So auch nicht unsere Katze, die sich im Staub wälzte und nun genäht werden musste.

Der Streit artete so aus, dass sie nun seit Beginn des schöneren Wetters wieder gsnz offen einige Meter Stacheldraht ausgelegt hat..

Können wir dagegen nicht irgendwas unternehmen? Oder kann sie auf ihrem Grundstück eben machen was sie will? Es gibt so viele Katzen in der Nachbarschaft, die dadurch gefährdet werden.. sie lässt nicht mit sich reden..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?