Wie werde ich interessant?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Verändere deine Routine. Mach Dinge, die du normalerweise nicht machst. Zum Beispiel könntest du statt dem Bus mal das Fahrrad nehmen. Oder du kaufst ein Lebensmittel ein, das du noch nicht kennst, und recherchierst nach passenden Rezepten dazu und kochst es dann. Oder du nimmst mal nicht das Handy mit, wenn du kurz rausgehst. Oder du machst einfach mal morgens ein Workout-Video mit, wenn du sonst nie Sport machst. Oder du schaust auf YouTube ein Singtutorial für Anfänger an und singst mit. Diese Kleinigkeiten wirken, als hätten sie keine Auswirkung, aber auf diese Art könntest du neue Passionen entdecken, von denen du noch nichts wusstest. Wenn Mozart nie ein Musikinstrument ausprobiert hätte, hätte er natürlich auch nicht gewusst, dass Musik seine Passion ist. Das ist natürlich nur ein Beispiel - ich sage nicht, dass du ein wahnsinnig starkes, unentdecktes Talent hast. Ich meine nur, dass jeder Mensch sich für etwas interessiert. Aber dafür muss man diese Dinge erst mal ausprobieren. Denn vielleicht entdeckst du auf dem Fahrrad plötzlich eine wunderschöne Ecke, die du auf der Busroute sonst nie siehst, gehst dann öfters hin und schwupps, gehörst du zu den Menschen, die einen Lieblingsort in ihrer Stadt haben und davon erzählen können. Mit solchen winzigen Veränderungen in der Routine klappt das also ganz gut, vor allem, wenn man noch am Anfang steht und sich nicht direkt auf große Veränderungen festlegen möchte wie z.B. sich in einem Sportverein anzumelden.
  2. Aber genau das solltest du als zweiten Schritt tun: Wenn du ein paar Dinge entdeckt hast, die dir vielleicht gefallen (z.B. das Singtutorial auf YouTube), dann such eine Gruppe oder einen Club, wo du genau das tun und lernen kannst. In meinem Beispiel wäre das ein Chor. Aber je nachdem, was du alles in Punkt 1 ausprobiert hast, könnte das ein Tischtennisverein, ein Kochkurs, eine Improtheatergruppe, ein Lesekreis, ein Boxverband, ein Schachclub, ein offener Gesellschaftsspieletreff etc. etc. sein. Dafür musst du ein bisschen recherchieren: Schau auf nebenan.de, Facebook, dem Instagramprofil deiner Stadt, der Website deiner Stadt bzw. google einfach mal, ob es für deine Region Veranstaltungskalender gibt und so weiter. Probier dann aus, was dich anspricht.
  3. Werde offener und interessiere dich für andere Menschen. Nimm Einladungen an, die du sonst ausgeschlagen hättest. Oder lade selbst mal ein! Gehe raus aus deiner Komfortzone und halte Kontakt zu Leuten. Höre ihnen wirklich zu, wenn sie etwas erzählen (Handy weg und Augenkontakt). Merke es dir. Wenn jemand erwähnt, wie toll dein Duschgel riecht: Kauf ihm beim nächsten Trip zu dm das Duschgel und überrasch ihn damit! Tu Neues, probier dich aus.

Ohne Hobbys oder Leidenschaft für irgendwas kann man sich mit Menschen über nichts außer Alltag austauschen und das macht sie uninteressant.

Interessantes hobby suchen

Lernen?

0

Was möchtest Du wissen?