wie werde ich gut in minekraft pvp?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wtap? Stap? Anchortechnik? Ohne diese Techniken wirst du beim Üben ziemlich schnell an deine Grenzen stoßen.

Zum allgemeinen Üben:
Aim und Klickspeed, das Internet macht eigentlich kaum was aus, nur wie groß die Differenz deines Pings ist zu dem deines Gegners, hast du z.B. 75ms und dein Gegner 100ms, hast du einen Vorteil von 25ms, was höchstens beim Firsthit vom Vorteil sein könnte, danach juckt es eigentlich kaum, wenn du keinen Nachteil von 100ms hast.

Wtap:
In PvP sprintet man ja bekanntlich immer (solltest du zumindest). Jetzt lass einfach mach jedem Hit kurz W los und drück es wieder, so dass du deinen Sprint resettest.
Denn du muss wissen: Dein Firsthit teilt mehr Knockback aus, als die folgenden Hits und durch die eben benannte Technik wird jeder deiner Hits zum "Firsthit" und teilt dementsprechend mehr Knockback aus.

Sind der Technik ist es den Gegner soweit wie möglich weg von einem zu halten, aber so, dass er trotzdem noch in seiner eigenen Range ist, das macht es dem Gegner schwieriger zu hitten.

Fortgeschrittene Abwandlung:
Du wirst schnell beim Wtap merken, dass du deinen Gegner immer aus deiner Range rausschlägst nach 2-4 Hits.
Und dem entgegenzuwirken, wtaps du immer so, dass dein Gegner soweit wie möglich von dir weg ist, aber trotzdem noch in deiner Range. Sollte die Gefahr also bestehen, dass der Gegner aus deiner Range fliegt, einfach nicht Wtappen, sondern normal hitten. Sollte sich dann irgendwann wieder die Möglichkeit ergeben den Gegner zu Wtappen, ohne dass dieser aus deiner Range fliegt, tu das.
Und mit dieser Technik dann halt einfach immer versuchen den Gegner so weit wie möglich auf Entfernung zu halten.

Stap:
Setzt du ähnlich wie Wtap ein aber am besten erstmal in Speedfights benutzen, ist nämlich extremst schwer.
Und zwar einfach immer mitten im Kampf S drücken (also rückwarts gehen, aber nur kurz), so dass du den Gegner wieder weit weg von dir kriegst. Kannst du halt einsetzen wie Wtap, aber am besten in Speedfights.
Diese Technik ermöglicht btw EXTREEEEME Kombos.

Hier mal ein bisschen Werbung und eine Verlinkung eines Videos von mir wo ich paar Stap-Kombos raushaue. Kannst ja mal bissl das Gameplay analysieren, wann ich Stap einsetze:

Anchortechnik:
Ne Antiknockbacktechnik, die dafür sorgt, dass du weniger Knockback bekommst.
Timing ist extrem wichtig, sowie das Vorrausschauen, was der Gegner tut.
Und zwar musst du immer genau dann, wenn der Gegner dich hittet (GENAU IN DIESEM MOMENT) deine Richtung wechseln. Das kann in verschiedensten Variationen passieren, die gängigsten sind a bzw d zu drücken, jenachdem in welche Richtung du gerade läufst. S gilt auch als Richtungswechsel, wenn du geradeaus läufst. Sogar springen kann dein Knockback verringern (würde ich aber extremst selten verwenden, weil wenn das Timing fehlschägt, fliegst du 10 Blöcke :D)

Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

Versuch dich erstmal am Wtap, bis du damit ganz gut klar kommst (hat bei mir ne Woche gedauert, hab aber auch erst danach die anderen Techniken erfahren :D).
Dann versuch mal die fortgeschrittene Abwandlung.
Das zu beherrschen hat bei mir ca. 1 Monat gedauert, aber danach wirst du Kombos drücken, dass glaubst du selbst garnicht xD

Dann Stap, am besten in Gapplefights.
Wenn du die fortgeschrittene Abwandlung von Wtap beherrschst, wirst du bei Stap selber merken, wie du es am besten einsetzt.

Und wann du Anchor lernst ist dir selbst überlassen.

Wenn du noch Fragen hast, dann stell sie, ich werde gerne alle Fragen beantworten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

Ich sehe hier viele Beiträge doch hoffe ich dir trotzdem noch was nützliches verzapfen zu können.😄👍🏻

Als erstes könnte es helfen wenn du eine gute  Internetverbindung hast. Meiner Meinung nach erreichst du das am Besten durch Lan. 
Anschliessend kannst du in den Einstellungen von Minecraft VSynch deaktivieren. Das sollte dir noch ein paar fps rausholen. 
Und wenn es richtig ruckelt vielleicht den mod optifine installieren.
Nun zum Gamen selber.


Ich zähle dir mal meine eigenen Fehler die ich anfangs gemacht habe.


Hüpfe nie frontal auf einen Gegner in der Hoffnung Critical Damage zu machen.  Er könnte dich in ne combo reinkriegen.
Renne wenn du denn gegner hittest und probiere in deinerseits in eine combo zu kriegen. 
Blockhitten ist nicht wirklich hilfreich und in den neuesten versionen sowieso nicht. Blockhitten ist meiner erfahrung nur etwas was man auf engem raum machen sollte.
Wenn du den gegner auf dich zu rennen siehst weichst du mit der a taste oder d nach links oder rechts aus, behältst deinen blick aber zum gegner gewand und hittest ihn dann. Wenn du glück hast rennt der gegner geradeaus weiter und du erwischst ihn auf der ungedeckten seite und hast ihn in der combo, dazu aber unbedingt weiter hitten und rennen.
Wenn der gegner um dich rum rennt und du das gleiche vorhattest. Drehe dich einfach noch stärker und erwische ihn dadurch wieder in der seite.
Hilfreich kann es auch sein wenn du die schnellzugrifftasten auf gute knöpfe legst. Damit du nach gebrauch des bogens keine wertvolle zeit verschwendest.
Ich habe die 1 auf q und die 2 auf v und die 3 auf c usw.
Und zum schluss hilft nur noch üben üben üben.


Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
Mit freundlichen Grüßen und viel spass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es lieber mit Minecraft und spiel ein kompetetiveres Spiel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übung macht den Meister

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?