Wie werde ich gefühlskalt/gefühlslos?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Willst du nicht werden. Ich bin zwar nicht komplett gefühlskalt, aber zumindest zeige ich meine Gefühle nicht, das kann ich nicht. Ich wurde als Kind darauf gedrillt keine Gefühle zu zeigen bzw viele Gefühle nicht oder fast nicht zu empfinden. Wenn ich Gefühle hatte, egal welcher Art, wurde ich geschlagen bis ich aufgehört habe. Also wenn ich geweint habe wurde ich geschlagen bis ich aufgehört habe zu weinen. Du kannst mir also wirklich glauben, ich bin so, darauf wurde ich erzogen, darauf hat man mich wirklich gedrillt und ich kann dir nur sagen, egal was passiert ist, das willst du nicht! Ich versuche seit Jahren mir wieder Gefühle anzugewöhnen und langsam schaffe ich das, aber ich empfinde nur einen Bruchteil dessen, was andere empfinden und es ist scheiße. Ohne Spaß, egal, was du durchmachst, du willst das nicht!

Warum willst du so werden,das klappt nie.Versuche einmal alles etwas gelassener zu sehen,Auszugrenzen was wichtig und unwichtig ist,sich nicht aufzuregen über Dinge die man nicht ändern kann,Festzustellen was für DICH wichtig ist und alles Andere geschehen lassen ohne sich zu sehr einzubringen.Ich musste das auch erst lernen,heute lasse ich nichts mehr an mich heran,was mir schadet,das kann man lernen,wenn es sein muss mit Hilfe eines Therapeuten.

Hey, ich habe mir schon das selbe überlegt^^
Generell sind Gefühle Gedanken, das heisst du erreichst dein Ziel, indem du ganz einfach eine andere Betrachtungsweise von Situationen gewinnst.

alles ignurieren wenn dich z. b. was nervt denkien ist doch egal...

Was möchtest Du wissen?