Hat jemand "hacks" für bessere noten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Warum willst du dich mit dunklen Mächten einlassen? Auf diesem Weg wirst du nicht glücklich. Es gibt nur einen Weg zum Glück und der führt über das Kreuz von Golgatha. Denn es war Einer da, der in die tiefste Finsternis gegangen ist, um für dich zu leiden und zu sterben. Jesus Christus: Er hat die Macht der Finsternis ertragen, um Leben und Unverweslichkeit ans Licht zu bringen. Lies die Bibel, Gottes Wort, dort findest du alles genau aufgeschrieben:

"Dies aber ist das Gericht, dass das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen haben die Finsternis mehr geliebt als das Licht, denn ihre Werke waren böse. Denn jeder, der Böses tut, hasst das Licht und kommt nicht zu dem Licht, auf dass seine Werke nicht aufgedeckt werden."

"Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist er (Gott)treu und gerecht, dass er  uns die Sünden vergibt und uns heilt von jeder Ungerechtigkeit."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine etwas andere Herangehensweise als bisher vorgeschlagen,die dir jedoch viel Zeit und Geld mit Bullshit erspart. Studiere Physik und Theologie. Physik Promotion ist natürlich ein Muss, dann versuchst du zu beweisen, dass  es möglich ist mit Gedanken die Welt um dich herum zu beeinflussen, denke das wird mit einer (bis dahin bestimmt verfügbaren) Schnittstelle des Gehirns zu einem Computer einfacher sein. Und zu guter letzt, versuche dich an "Magie".(Magie ist Physik durch Wollen)
---------------------------------

Der positive Nebeneffekt: Selbst wenn es mit dem Hexen nicht klappt hast du etwas davon und jeder normale Mensch bezeichnet dich, wenn du deine Wissenschaftlichen Arbeiten präsentierst, als Hexe.
----------------------------------
(quantentheorie hat ja schon gezeigt, dass der Vorgang des Beobachtens Tatsachen verändern kann bzw Teilchen einen Ort im Raum geben kann und dass Teilchen miteinander Verschränkt sein können also "praktisch" in "überlichtgeschwindigkeit" kommunizieren / nicht voneinander getrennt sind obwohl das räumlich so aussieht. Also warum sollte man nicht durch Gedankenkraft die Welt um sich herum beeinflussen können gewagte These höhö)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte, bitte, tu es auf gar keinen Fall!!!!!!! Es ist richtig, dass die unsichtbare Welt existiert. Aber es gibt zwei Seiten, zwischen denen Du Dich, wie jeder letztendlich, entscheiden musst: Jesus oder Satan. - Der Weg mit Jesus scheint anfangs der viel härtere zu sein, aber langfristig wirst Du in Ewigkeit glücklich werden und mit Jesus zusammen herrschen und regieren. - Satan schlägt immer eine Abkürzung vor, d. h. er scheint Dir schneller und viel bequemer Macht anzubieten, aber der Preis, den Du dafür zahlst, ist entsetzlich, denn Du wirst definitiv dafür in der Hölle brennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt ein bisschen darauf an, was du unter einer "richtigen Hexe" verstehst...

  • Sei zu vielen Menschen einfach gemein: Dann wirst du eine richtige böse Hexe!
  • Denke, dir, oft, andere haben es viel leichter als und denke nur an deinen Vorteil: Dann wirst du eine richtig verhärmte Hexe!
  • Gehe in einen Esoterik-Shop und kaufe dir ein paar geheimnisvoll aussehende Sachen, gib dir einen phantasievollen Namen und schalte ein paar Mal deinen gesunden Menschenverstand aus: Dann wird du eine richtige esoterische Hexe!
  • Gehe zum Satan persönlich und schließe einen Pakt mit ihm: Dann wirst du eine richtige, ganz richtige Hexe!
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir lange Fingernägel und Haare wachsen. Am besten duschst du dich nicht mehr und trägst jeden Tag immer schwarze Kleidung, solange bis auch diese irgendwann alt und ausgefranselt aussehen. Dann fangst du an dich für Kräuterkunde, Magie oder sonstiges zu interessieren und gibst in Anwesenheit Anderer immer komisches Zeug von dir.

Und eine häßliche Lache nicht vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es keine Magie und keine Hexen gibt und nie gegeben hat wirst du das auch nie zuwege bringen.

Im Mittelalter wurden während der "Hexenjagdten" vorrangig alleinstehende Frauen als Hexen bezeichnet und verurteilt welche Vermögen besaßen. Das Vermögen wurde meist durch 3 geteilt, je einen Teil für die Kirche, den Staat und den Kläger, welcher die Hexe an die Inquisition auslieferte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht möglich, du kannst dich nur so benehmen und riechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?