Wie werde ich Filialleiter?

4 Antworten

Am wichtigsten ist es, den Vorgesetzten immer schön in den Ar*** zu kriechen, ihnen ständig nach dem Mund zu reden und das Gefühl geben tolle Ideen zu haben und gute Entscheidungen zu treffen. Nach unten musst Du immer schön treten und Deine Konkurrenz möglichst klein halten bzw. dumm da stehen lassen. Wenn Du dann noch beherrscht - egal wie wenig Du machst - Deine Tätigkeit gut zu verkaufen, kann eigentlich nichts mehr schief gehen! So sieht es zumindest (ungeschönt) in der Praxis aus. ;-)

Es wird dich niemand als Filialleiter einstellen. Der Weg dahin führt über eine Assistentenstelle . Die meisten Filialketten bilden ihre Leute selbst aus, und fänden sonst kaum Nachwuchs, wenn sie die freiwerdenden Stellen nur von außen besetzen würden.

Einzelhandel ist ein weites Feld.

Autos/Lebensmittel/Sachen/ect...

Idelaerweise sucht man sich bei der gewünschten Firma eine duale Ausbildung, d.h. Praxis und Studium zugleich. Man verdient Geld und kann nebenher studieren und wird entsprechend übernommen, mit dem Ziel solche Positionen zu besetzen.

Am Besten schaust du dir mal ein paar Stellenausschreibungen an und guckst was gefordert ist und hälst eventuell mal telefonischen Kontakt mit den Firmen und deinen Plänen zwecks Quereinstieg.

Genau nur diese können dir vermitteln, was genau gewünscht ist und wie deine Chancen stehen um deine gewünschte Position zu erreichen.

welche weiterbildung gibt es im bei der Kauffrau im Einzelhandel?

welchen "Titel" erreicht man nach der Ausbildung im Einzelhandel ? und welche Art und Dauer der jeweiligen Weiterbildungsmaßnahmen gibt es ? :)

...zur Frage

Welche Weiterbildung kann ich machen? Bin gelernte Kauffrau im Einzelhandel

Hallo :) Ich bin Kauffrau im Einzelhandel und möchte gerne eine Weiterbildung machen eventuell im Bereich Buchhalterin. Habt ihr Erfahrungen oder noch weitere Vorschläge was ich machen könnte? Freu mich über jede Antwort :) p.s. komme aus Düsseldorf

...zur Frage

Was kann man mit dem Handelsfachwirt wirklich anfangen?

Ich habe eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel gemacht und anschließend meine Fachhochschulreife gemacht jetzt weiß ich nicht was ich machen soll... studieren kommt für mich eigentlich nicht wirklich in frage daher spiele ich mit dem Gedanken den staatlich geprüften wirtschaftsfachwirt zu machen. Mich würde jedoch interessieren was ich dannach machen kann wenn ich diese Weiterbildung gemacht habe..? Danke im voraus

...zur Frage

ist die Wirtschaftsfachwirt angesehen?

Kann man stolz drüber sein eine erfolgreiche Ausbildung zum Wirtschaftsfachwirt absolviert zuhaben? Ist das eine gute Weiterbildung mit guten Zukunftsperspektiven in der beruflichen Karriere?

...zur Frage

exam. Altenpflegerin - Wo kann ich außerhalb der Pflege arbeiten?

Sonnige Grüße an alle,

2010 habe ich mein Examen bestanden (D:1,4). Habe 1 Jahr in einem ambulanten Dienst gearbeitet und nun bin ich Dauernachtwache. Vor der Ausbildung habe ich 2 Jahre privat jemanden gepflegt, allerdings ohne Ausbildung. Ich habe 2007 mein Abi gemacht. Nun ist meine Frage, wo ich arbeiten kann, außerhalb der Pflege. Verwaltung oder iwas anderes?! Ich weiß, dass sehr viele VIIIIEEEELLL länger in der Pflege arbeiten,aber ich kann nicht mehr. Nicht körperlich,sondern psychisch. Also,wenn jemand etwas weiß, auch Umschulung,Weiterbildung, bitte gerne schreiben! Hatte vor, Pflegemanagement zu studieren, eigentlich ... Liebe Grüße

...zur Frage

Wieviel verdient man bei Karstadt als Kauffrau im Einzelhandel und Filialleiterin in der Ausbildung und im Beruf?

Karstadt d

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?