Wie Werde ich Englischlehrer an der Berufsschule

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ohne normales abi wird es schwierig. du kannst zwar einen quereinstieg machen, aber die chancen, dass "normale" Lehrer eine Stelle bekommen ist schon sehr gering. Weiß nicht, wie das bei einem quereinstieg wird. wieso machst du auf einem abendgymnasium nicht die allgemeine hochschulreife? das wär die beste lösung wenn du wirklich nur berufsschullehrer werden möchtest und nichts anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst an einer FH Sprachen studieren und dann versuche über einen Quereinstieg an eine Berufsschule zu kommen. Es kommt dabei aber auch immer auf den Bedarf an Lehrern an, d.h. eine Garantie ist es nicht, dass der Quereinstieg klappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Natimausi,

Fürs Lehramtsstudium ist die Allgemeine Hochschulreife Voraussetzung. Nach Berufsausbildung und BOS (oder FOS 12 in NRW) hängst Du noch ein Jahr dran (FOS 13 in NRW) und kannst dann nach der Fachhochschulreife die Allgemeine Hochschulreife machen. Voraussetzung ist aber neben Englisch eine zweite Fremdsprache. Entweder vier Jahre auf der Realschule oder eine bestimmte Stundenzahlt in der Oberstufe.

Alternativ kannst Du nach der Berufsausbildung auch ein Weiterbildungskolleg besuchen und kommst dann in drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife.

Beim Studium selbst musst Du natürlich das Fach Englisch für das Lehramt für das Berufskolleg wählen. Ein weiteres Fach, dass sich auf Deine Berufsausbildung bezieht, wäre auch von Vorteil. Damit könntest Du dann an zwei Fächern unterrichten. An Berufsschulen ist das gern gesehen!

Achtung: Es gibt Unterschiede in den einzelnene Bundesländern. Sowohl beim Weg zum Abitur als auch bezüglich des Studiums!

Genaue Informationen gibt es beim Schulministerium Deines Bundeslandes.

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Studier doch ersmal englisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?