Wie werde ich ehrgeiziger? möchte mich in der schule verbessern,.

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Erstmal musst du dir überlegen, warum du lernst. Du lernst nicht für die Lehrer oder deine Eltern, sondern für dich. Ein guter oder sehr guter Schulabschluss ist ein absolutes Muss heutzutage. Die Konkurrenz schläft nicht ;) Du musst deinen inneren Schweinehund überwinden. Mach dir am Besten Tagespläne, wenn du weißt, dass eine Prüfung kommt. Sage dir zum Beispiel von ... bis ... lerne ich und danach beschäftige ich mit etwas Anderem. Es hilft auch natürlich so früh wie möglich mit dem Lernen zu beginnen. Je früher du anfängst, desto weniger musst du am Tag lernen. Ein weiterer Rat. Lerne nicht mehr nach 22 Uhr. Mir bringt das nämlich nichts mehr. Ich hoffe das hilft ein wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, dieses Problem kenne ich gut. Mir hilft es einen Plan aufzustellen was ich wann machen soll. Beispielsweise 16:30-17.00 Deutschhausaufgaben und wenn ich ehr als in 30min fertig werde kann ich die verbleibende Zeit mit Dingen die mir gefallen verbringen, bis der nächste Punkt auf dem Plan kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm. mir hat es in meiner schulzeit viel geholfen indem ich mich einfach hingesetzt habe und mir gedanken darüber gemacht habe was für einen Beruf ich in der Zukunft haben möchte und habe mich dan überdissen beruf informiert und habe dadurch immer mehr motivation gesammelt da ich einfach dieses ziel zum traumberuf durchgweren wollte und ich mir gedacht hab schule geht ja eh bloss 9-13 Jahre und dann muss ich ca 50 Jahre in diesem Beruf verbringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir irgendein Ziel, auf das Du hinarbeiten kannst (Dies kann zum Beispiel der Schulabschluss sein, welchen Du erreichen möchtest, das Gehalt, das Du später mal verdienen möchtest, oder etwas, das Du dir später mal kaufen können willst, o.ä.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal ist es gut das du dir das jetzt vorgenommen hast und noch ein Jahr hast bei den Meisten kommt die Erkenntnis erst viel zu spät ein halbes Jahr vom Abschluss oder so ;)

Also ich würde Sagen Versuch dir alles etwas interessanter zu machen setze dir kleine Ziele zuerst immer aufgaben machen dann geh zum nächsten Ziel jeden Tag 2 Fächer lernen oder Vokabeln und so weiter und belohn dich dafür..das ganze spielerisch zu machen macht mehr Spaß

Dann Versuch mithilfe von Apps zu lernen es gibt super Apps um vorallem Fremdsprachen zu lernen ebenfalls gibt es Apps für eher "faule" wie mich :D um leichter organisatorische Dinge zu erledigen und zu lernen und Referate usw. Zu machen

Ich würde Sagen Beginn einfach mal so :) liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe das gleiche Problem , aber ich schaffs eigentlich wenn ich mir ein bestimmtes Ziel vor die Augen visiere. Du musst überlegen, wofür du gute Noten brauchst. Das ist meistens schon Reiz genug :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mal einen Kurs zum Thema Lerntechniken besucht.. Wo einem gezeigt wurde, welche Lerntechnik sich für wen am besten eignet. So musst du nicht Sachen, die du vielleicht nicht in den Kopf kriegst, unnötig 10 x durchlesen.. Sondern es reicht, wenn du es weniger lernst aber richtig..

Frag mal deinen Lehrer, ob es etwas gibt, wo dir in dem Punkt weiterhelfen könnte.. So habe ich die Lehrabschlussprüfungen bestanden, ohne Wochen davor gepaukt zu haben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Belohn dich selber für jede Gute Note :D ich hab das so gemacht: Ja mehr stunden ich lerne, desto länger darf ich am Wochenende den Computer benutzen ^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?