Wie werde ich Disziplinierter(Alltag)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erst mal geht es darum den Grund deiner Ziele festzustellen. Willst Du wirklich nichts mehr fettiges essen oder hast Du wirklich Lust auf Sport oder kommt die Motivation/Anlass von wo anders her. Schreibe deine Gedanken bzw. Beweggründe auf ein Blatt Papier. Verinnerliche diese. 

Wenn es dann darum geht deinen Worten Taten folgen zu lassen, machst du dir einen Plan, indem auch drauf steht was du tust, wenn du feststellst, dass du doch wieder fettiges isst oder kein Sport machst. Z. B. nimmst du dir vor, um 16 Uhr joggen zu gehen. Wenn du dann den inneren Schweinehund spürst, sagst du dir dann: "Ich ziehe wenigsten meine Laufschuhe an und gehe vor die Tür. Zurück kann ich immer noch." 

Führe diesen Plan immer bei dir, bis auch dieser verinnerlicht ist. Wenn du die Ergebnisse nach einiger Zeit siehst, wird der Spaß von alleine kommen. Vorausgesetzt deine Vorhaben/Ziele sind von intrinsischer Natur.

Zudem setzte dir zuerst kleine Ziele, die du leicht erfüllen kannst. Fällt es dir leicht kannst du diese dann steigern 

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst es halt einfach und der Spaß kommt dann wenn deine z.b neue sportliche Lebensweise dein Körper verändert. Also der Erfolg macht Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?