Wie werde ich diesen Gestank schnell los und warum macht meine Katze das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da die Katze ja nicht hingepinkelt hat, markiert sie auch nicht ihr Revier - das ist dummes Zeug!!

Meine Frage wäre allerdings (da ich diese Erfahrung selbst einmal gemacht habe), habt ihr das Futter gewechselt??  Leider gibt es bei einigen Futtersorten, z.B. "Felix", zusätzliche Lockstoffe im Futter, was die Katzen zum Fressen verleiten sollen, damit die Hersteller auch ja mehr Umsatz machen. 

Ich habe vor vielen Jahren einmal den Fehler gemacht und für meine Katze "Felix" gekauft und sie hat es geliebt, aber wenn sie das Katzenklo benutzte, stank es so bestialisch, dass es kaum auszuhalten war. Ich habe allerdings erst nach einigen Tagen den Zusammenhang zum Futter "begriffen". Natürlich wanderte das Futter in die Mülltonne und alles war wieder normal. 

Deshalb meine Frage nach einem evtl. Futterwechsel. Oder hast du im Zimmer etwas umgestellt, die Katzenklos, oder Möbel, o.ä.? Katzen sind sehr empfindlich und reagieren, vor allem im Alter, auf solche Veränderungen eigenwillig, ja manchmal sogar trotzig. Oder aber sie will dir sagen, dass sie nicht genug Aufmerksamkeit bekommt!?!

Aber zum Tierarzt würde ich auf jeden Fall einmal gehen, ein kurzer Check in dem Alter kann nicht schaden und vielleicht weiß der gute Mann einen Rat. 

Alles Gute....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie nicht kastriert wurde -was einfach nur extrem assi ist, wenn sie ein Freigänger ist- kann es sein, dass sie anfängt zu markieren, da sich evtl. nun andere Katzen in der Nähe eures Hauses aufhalten. Sie möchte es halt als ihr Territorium markieren. Es kann aber auch ein Zeichen dafür sein, dass etwas mit den Nieren nicht stimmt, wenn es so bestialisch stinkt. Zum Tierarzt solltet ihr so oder so. Auch kastrierte Katzen können noch markieren. Aber du solltest auch mal Abends ein Auge nach draußen werfen, ob es mehr Katzen bei euch gibt als sonst. Wenn Freigänger nämlich nicht kastriert werden vermehren sie sich unkontrolliert und das ist dann das Ergebnis - abgesehen von den vielen Krankheiten, die weitergetragen werden und sie dadurch verenden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123457abcdefg
22.10.2016, 19:04

Also unsere Katzen sind beide sterilisiert. Wir haben zwar einige Nachbarskatzen, aber die sind schon länger hier und nicht erst seit gestern.

0
Kommentar von SchranzTrauma
23.10.2016, 10:06

dann gar nicht lange fackeln, ab zum Doc. Oder aber, du versuchst sie erstmal ein paar Tage drinnen zu lassen - vorausgesetzt sie lässt das zu. Denn wenn sie dann nicht mehr markiert, dann hat sich definitiv in der Nachbarschaft was verändert. Zum Beispiel hat einer der Nachbarn (bis zu 500m weiter, denn so groß ist das Territorium einer Katze) eine neue Katze oder Hund...

0
Kommentar von Scarlett3003
24.10.2016, 12:19

Wenn ich es richtig gelesen habe, hat die Katze einen Haufen gemacht, und damit markiert sie nicht  ihr Revier!!! Wenn sie also nicht hingepinkelt hat, haben auch die Nieren relativ wenig damit zu tun. 

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.... :((

0

Wie lebt deine Katze? Einzelkatze? Wohnungskatze? Wie viele Klos habt ihr? Wie alt ist sie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123457abcdefg
22.10.2016, 01:34

Wir haben noch eine Zweite Katze sie ist eine Freigänger Katze und ist 13 Jahre

0

Was möchtest Du wissen?