Wie werde ich diese schlimme Eifersucht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie lange kennt Er denn diese "Freundin"?

Wenn Er sagt, dass es keinen Grund gibt Eifersucht zu empfinden und Ihr schon länger als 1 Jahr zusammen seid, dann kannst Du Ihm "eigentlich" vertrauen..

Eifersucht ist ja auch ein Beweis für Liebe. Das kann zwar sehr schnell ins negative übergehen, aber dennoch ist es ein Beweis dafür das Er Dir nicht egal ist.

Rede mit Ihm darüber, dass es Dich wirklich bedrückt. Er wird mit Sicherheit Verständnis dafür haben.

Wenn diese "Freundin" schon länger seine Freundin ist, dann sollten auch keine Probleme entstehen, wobei man jetzt auch nicht davon ausgehen kann, dass nichts passiert.

Ich würde mich nicht mit einer "Freundin" alleine treffen, wenn es meine Freundin bedrücken würde.

Vielleicht kannst Du Ihn fragen, ob Du Sie kennenlernen darfst. Das wäre auch eine Lösung.

Ansonsten musst Du es so hinnehmen, oder Du versuchst Ihn eifersüchtig zu machen indem Du Dich mit einem Jungen triffst der Deinen Kumpel spielt..

Aber das hilft nicht wirklich weiter.

Also, rede am besten mit Ihm. Ihr findet eine Lösung.

Und wenn es eine wirklich gute Freudig ist, die Er schon länger kennt, dann brauchst Du Dir normalerweise keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amelieceline16
14.10.2016, 20:33

danke für deine Antwort! Ich kenne sie schon und sie ist eigentlich echt sympatisch und die beiden kennen sich aus der alten Schule. Ich habe mit ihm schon drüber geredet aber er meinte ich muss nicht eifersüchtig sein, sie verstehen sich einfach nur gut. Mein Freund hat leider im Allgemeinen fast nur weibliche Freunde..

0
Kommentar von sgn18blk
14.10.2016, 20:38

Mhh, das ist eine blöde Situation. Kannst Du Ihm denn wirklich vertrauen? Das ist eine Sache des Vertrauens. Entweder Du kannst Ihm vertrauen oder nicht. Allerdings finde ich das blöd, dass Er so viele weibliche Freunde hat.. Ein Junge braucht nicht mehrere Mädchen zu kennen als seine Freundin.

0

Also ich weis viele sind da anderer Meinung aber für mich und mein Freund ist sowas Tabu...es ist ja okay wenn er was trinken geht und auch freundinnen dabei sind oder auch andersrum bei mir...aber alleine mit einer Freundin treffen ist nicht...warum denn auch? ich glaube da ist meistens etwas mehr dahinter!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sgn18blk
14.10.2016, 20:35

Ja, das sehe ich zumindest auch so. Sich alleine mit einer Freundin treffen, kann nichts gutes heißen. Hätte ich eine Freundin, dann hätte ich auch nur Augen für meine Freundin. Ich brauche nicht unbedingt eine weitere "Freundin" zu haben, egal ob freundschaftlich oder nicht. Wenn man einem zu viel Freiraum gibt, kommen meistens unschöne Sachen dabei raus und das beweist, dass man noch nicht bereit für eine Beziehung ist. Ich finde, man kann dem Partner Freiraum geben, sobald man sich zu 110% sicher ist "Okay, ich kann Ihm/Ihr wirklich vertrauen"

0
Kommentar von Mirtaslil
14.10.2016, 20:37

ich vertraue mein freund auch zu 110% wenn er jetzt aber plötzlich morgen mit einer "freundin" kommt mit der er sich NUR ohne mich treffen will...dann stimmt da etwas nicht :)

0
Kommentar von sgn18blk
14.10.2016, 20:39

Ja, stimmt auch ;-)

0

An deinem selbstbewusstsein arbeiten und lernen, dass liebe NICHT besitz bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?